31.07.14 14:39 Uhr
 206
 

Ausstellung deutsch-niederländischer Museen zeigt Phantombild von Kaiser Augustus

Vor rund 2.000 Jahren ist der römische Kaiser Augustus gestorben. Das Landeskriminalamt von Nordrhein-Westfalen hat jetzt Phantombilder von ihm angefertigt.

Das LKA erstellte drei unterschiedliche Bilder, eines zeigt Augustus als jungen Mann, eines im Alter von etwa 50 Jahren und ein weiteres als alter Mann. Diese Phantombilder wurde jetzt in Düsseldorf präsentiert.

Die Computerbilder werden im Rahmen eines Gemeinschaftsprojekts deutsch-niederländischer Museen ausgestellt. Zu sehen sind die Bilder dann etwa von November bis Dezember diesen Jahres in Aachen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Kaiser, Phantombild, Kaiser Augustus
Quelle: dw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?