31.07.14 14:12 Uhr
 146
 

Hessisch Oldendorf: Fahrkartenautomat durch Rohrbombe zerstört

In den frühen Morgenstunden des Donnerstag haben bislang unbekannte Täter in Hessisch Oldendorf (Kreis Hameln-Pyrmont) einen Fahrkartenautomaten gesprengt.

Die Unbekannten benutzten dazu eine Rohrbombe.

Ihre Beute betrug eine geringe Menge Bargeld. Der Schaden beträgt 25.000 Euro. Ein Fahrgast hatte den demolierten Automaten entdeckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bombe, Automat, Rohrbombe, Hessisch Oldendorf
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2016 16:00 Uhr von Mushikosisisikawa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Militante Schwarzfahrer?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?