31.07.14 14:06 Uhr
 384
 

Kaiserslautern: Türsteher ermordet seine schwangere Freundin - Lebenslange Haft

Vor dem Landgericht Kaiserslautern endete jetzt der Prozess gegen einen 28-jährigen Disco-Türsteher.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Mann im Februar seine schwangere 25-jährige Freundin erstickt hatte, weil er das Kind nicht wollte. Es stellte sich im Nachhinein heraus, dass das Kind gar nicht von ihm war.

Das Gericht verurteilte den Mann zu einer lebenslangen Haftstrafe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Mord, Kaiserslautern, Freundin, Türsteher, Lebenslang
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten
Ehefrau des Attentäters von London verurteilt Tat ihres Mannes öffentlich
Vermisste Studentin in Regensburg: Vater überzeugt, dass sie am Leben ist

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten
USA: Städte verweigern Donald Trump Hilfe bei Ausweisung illegaler Einwanderer
Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?