31.07.14 12:41 Uhr
 2.340
 

FC Bayern München: Adidas will bei US-Werbetour 75 Dollar pro Autogramm

Der Verein FC Bayern München ist derzeit auf einer Werbetour in Amerika und in einem New Yorker Fanstore bekommt man von den Stars auch Autogramme.

Diese sind jedoch ziemlich teuer, denn die Unterschrift der Fußballer in dem Adidas-Store kostet 75 Dollar.

Dies gefällt dem Verein jedoch nicht und man will Adidas überreden, die Autogramme kostenlos geben zu lassen: "Für uns sind Autogramme immer ein Service am Fan".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, München, Dollar, FC Bayern München, US, Autogramm
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mehmet Scholls Sohn kritisiert den "Druck" beim FC Bayern München
Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2014 12:48 Uhr von uferdamm
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Reißerische Überschrift ... nicht der FCB möchte 75$ pro Autogramm, sondern Adidas!
Kommentar ansehen
31.07.2014 13:16 Uhr von Rex8
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@uferdamm,
was ist an der Überschrift nicht okay?

Bayern München ----- Adidas will bei US-Werbetour 75 Dollar pro Autogramm

Es betrifft nunmal den FC Bayern aber Adidas will das Geld, nicht die Bayern!
Kommentar ansehen
31.07.2014 13:54 Uhr von el_vizz
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Passt ganz gut zu der Gewinnwarnung und dem gigantischen Einbruch der Aktie heute. Ob da jetzt so ein erbärmlicher Umgang mit Fussballfans aus der Misere hilft, wage ich mal ganz stark zu bezweifeln...
Kommentar ansehen
31.07.2014 14:11 Uhr von Perisecor
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ Rex8

Die Überschrift wurde mittlerweile geändert.
Kommentar ansehen
31.07.2014 14:45 Uhr von uferdamm
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
So sieht es aus! Vorher stand dort noch "FC Bayern verlangt 75$ pro Autogramm" ...
Kommentar ansehen
31.07.2014 15:40 Uhr von Xanoskar
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
völlig normal in den staaten, gibt genug ehemalige stars die so ihren Lebensunterhalt bestreiten da sind 75$ geschenkt
Kommentar ansehen
31.07.2014 15:44 Uhr von derNameIstProgramm
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Man hätte noch erwähnen können, dass die Bayern nicht nur Adidas überreden wollen, sondern ganz klar sagen dass sie nicht gegen Geld Autogramme verteilen werden und in diesem Fall die Veranstaltung absagen wenn Adidas nicht einlenkt.

[ nachträglich editiert von derNameIstProgramm ]
Kommentar ansehen
31.07.2014 16:55 Uhr von wurstbonbon
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
So wird Adidas wohl kaum seine Gewinnprognose wieder bereinigen und Anleger beruhigen können. Paradebeispiel für schlechte PR, auch für den FC Bayern.
Kommentar ansehen
31.07.2014 17:54 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@wurstbonbon

Für den FCB ist es sogar eine sehr gute PR, denn die stellen sich ja dagegen...
Eigentlich ist es ein Paradebeispiel dafür, dass der Initiator jemand anderem hilft, besser dazustehen :-)
Kommentar ansehen
31.07.2014 19:37 Uhr von wurstbonbon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TeKILLA
Also so wie ich die News verstehe werden die Autogrammkarten in dem Adidas-Store momentan für 75$ verkauft.
Wenn man, wie der FC Bayern, grade auf Promotour in den Staaten unterwegs ist, halte ich es für wenig hilfreich das ein großer Sponsor Autogrammarten völlig überteuert anbietet. Die Haltung der Bayern ist natürlich zu unterstützen, aber zu einem neu gewonnenen Fan der sich über so ein Autogramm freuen mag, dürfte das im Augenblick wo er den Preis sieht wohl nicht interessieren, bzw. er dürfte von den Bemühungen nichts wissen. Da es eigentlich bei dieser Tour darum geht als FCB auf neuen Märkten aufzutreten, hilft diese Aktion vielleicht eine gewisse Bekanntheit zu erreichen, aber ob es hilfreich ist das jetzt die NewYorker behaupten Autogrammkarten von den Bayern kann man nur sehr teuer kaufen wage ich zu bezweifeln.

Edit: Ah so wie Klugschheisst die Situation darstellt siehts natürlich direkt wieder ganz anders aus. Danke dafür!

[ nachträglich editiert von wurstbonbon ]

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mehmet Scholls Sohn kritisiert den "Druck" beim FC Bayern München
Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?