31.07.14 12:19 Uhr
 1.039
 

Forscher verrät Helene Fischers Erfolgsgeheimnis: Sie wirkt wie ein Engel

Der Bochumer Wissenschaftler Ingo Grabowsky hat sich mit dem Thema Schlager beschäftigt und dem enormen Erfolg von Helene Fischer.

Er sieht das Rezept darin, dass die Sängerin sehr unschuldig wirke.

"Helene Fischer kam zumindest anfangs auch immer sehr unschuldig wie ein Engel auf die Bühne", so der Forscher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Erfolg, Engel, Schlager, Helene Fischer
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Helene Fischer vielleicht schwanger ?
Facebook sperrte kurzzeitig Video von Schlagerstar Helene Fischer wegen "Anstößigkeit"
Elvis Presleys Witwe findet Duett des Verstorbenen mit Helene Fischer gut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2014 12:23 Uhr von xarxes
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Um Gottes Willen,
kündigt diesen "Forscher", den brauch kein Mensch!

Der Typ macht wirklich nur Forschungsprojekte über Schlagermusik. 2013 noch über Schlager in der Sowjetunion und sowas wird wirklich bezahlt?
Kommentar ansehen
31.07.2014 12:24 Uhr von Nox-Mortis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Sie wirkt wie ein Engel"
Ja, wie einer von Siegfrieds Engeln (R.W. aus B.)
Kommentar ansehen
31.07.2014 12:25 Uhr von erw
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Auf mich wirkt sie PR-trächtig aufgesetzt.
Kommentar ansehen
31.07.2014 12:38 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hatte eigendlich vermutet, dass sie so erfolgreich ist, weil sie etwas von ihrer Musik versteht.

So kann man sich also irren...
Kommentar ansehen
31.07.2014 12:52 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dr. Speis
Hätte ich nicht gedacht, aber das stimmt. Die live Performance am Brandenburger Tor hat noch überzeugt... Was den Rest angeht.. Ist halt Schlager, aber nach ein paar Bier gröhle ich da auch mit... Warum auch nicht, hauptsache Stimmung
Kommentar ansehen
31.07.2014 14:28 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ derSchmu2.0:
Also, entweder war das Mikro irgendwie nicht in Ordnung, oder die Frau hat wirklich Probleme beim Livegesang mit zusätzlicher Bewegung. Ich fand das alles andere als überzeugend in Berlin!
Kommentar ansehen
31.07.2014 15:00 Uhr von maxyking
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich als " Forscher " habe heraus gefunden das sie erfolgreich ist weil die Alkoholindustrie erfolgreich dagegen vorgeht das in Deutschland weniger Gesoffen wird. Eine Reduktion des Komasaufens würde zu verheerenden Einbrüchen bei den Verkaufszahlen führen.
Kommentar ansehen
31.07.2014 15:19 Uhr von tom_bola
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Auf mich wirkt sie, wie eine rostige Kreissäge.


Durch Schlager entstehen im Gehirn schlechte Muster. Weil die Musik so trivial ist. Diese verdrängen mit der Zeit die Muster für richtige Musik. Das erkennt man, wenn man sich mal beobachtet, an eindeutigen Zeichen. Zum Beispiel sitzt ihr in einem Café und im Hintergrund läuft so ein Schmonz und ihr erwischt euch dabei wie ihr unbewußt mit dem Fuß mitwippt. So fängt es an, aber in dieser Phase kann man noch etwas dagegen unternehmen, indem man eine Woche lang richtige Musik hört, wobei dort die Wahl natürlich freigestellt ist. Also ob das jetzt Rachmaninov oder Sepultura, Tomita oder Rammstein, Tschaikowski oder Jonny Cash, Sex Pistols oder Elvis ist, völlig egal. Hauptsache keine Schlager und keine Ballermannmucke. Das ist sehr wichtig, diese Muster sind nicht zufällig, sie verblöden euch zielgerichtet, das ist die Vorbereitung für eure absolute Teilnahmslosikeit im Altenheim, sobald jemand Musik anmacht, die diese Muster enthalten.

So jetzt muß ich erstmal zwei Stunden ´Die Krupps´ hören.

[ nachträglich editiert von tom_bola ]
Kommentar ansehen
31.07.2014 16:21 Uhr von derSchmu2.0
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
der_grosse_mumpitz
Die Technik hatte schon im Vorfeld Probleme gemacht, speziell die Mikrofone. War Stunden zuvor schon im Liveticker zu lesen.
Man sah bei Frau Fischer ja auch, das sie die ganze Zeit nach dem Taschensender geguckt hat.
Anfangs dachte ich jedenfalls, sie würde Halbplayback singen (stimmlich fast wie von der Aufnahme), quasi das Mikro nur für Zwischenrufe etc., aber die ganzen Mikroaussetzer zeigten ja, dass der Gesang live von ihr kam. Ich hätte nie damit gerechnet, dass die live fast so klingt, wie auf CD, sowas hat man ja mittlerweile doch recht selten bei Live-Auftritten.
Kommentar ansehen
31.07.2014 16:24 Uhr von Fabrizio
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
keine verzaubert einen Senioren-Tanztee wie die aufgeföhnte Helene
Kommentar ansehen
31.07.2014 18:23 Uhr von Prrrrinz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
also für mich wirkt sie in ihrem lederoutfit eher nicht wie ein engel. aber wie g3il3 dr3cks4u

denke daher kommt der erfolg, man möchte sie halt gern mal vögeln.

[ nachträglich editiert von Prrrrinz ]
Kommentar ansehen
31.07.2014 18:48 Uhr von Knutscher
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das die Tochter von Gotthilf Fischer ???
Kommentar ansehen
01.08.2014 10:15 Uhr von Enny
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Forscher verrät" - ja nee, is klar.

Sie ist sympathisch, hübsch und hochtalentiert. Jeder sieht das.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Helene Fischer vielleicht schwanger ?
Facebook sperrte kurzzeitig Video von Schlagerstar Helene Fischer wegen "Anstößigkeit"
Elvis Presleys Witwe findet Duett des Verstorbenen mit Helene Fischer gut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?