31.07.14 12:10 Uhr
 348
 

Rekord: Oktopus-Weibchen brütete Eier viereinhalb Jahre aus und starb an Hungertod

Forscher haben mit einem Tauchroboter ein Oktopus-Weibchen beobachtet, dass in Sachen Eier ausbrüten wohl einen Weltrekord aufstellte.

Die Krake brütete ihre Eier ganze viereinhalb Jahre aus, dabei verlor sie selbst immer mehr an Lebenskraft. Am Schluss starb das Tier einen Hungertod.

"53 Monate ist die längste Brutzeit, die je für eine Tierart beschrieben wurde", erklären die Forscher um den Biologen Bruce Robison vom Monterey Bay Aquarium Research Institute zu ihrer Beobachtung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Rekord, Forschung, Weibchen, Oktopus, Brüten
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zürich: Mädchenname "J" abgelehnt - Ein Buchstabe ist zu wenig
Berlin: Eltern wehren sich gegen homosexuellen Kindergärtner
Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2014 12:57 Uhr von Rammar
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
interessant, quellezu umfangreich um alles wider zu geben, hier der, meiner meinung nach, interessante teil der quelle:

"Zuletzt hatten die Forscher das Weibchen im September 2011 gesehen, im Monat darauf war es verschwunden - und ist vermutlich längst tot. Anhand der leeren Eikapseln schlossen die Forscher auf etwa 160 geschlüpfte Jungkraken.

Die ausgedehnte Brutperiode komme, so die Forscher, wahrscheinlich durch zwei Faktoren zustande: Die niedrige Temperatur in der Tiefsee verlangsame die Entwicklung der Eier. Zudem hätten Jungtiere bessere Überlebenschancen, wenn sie beim Schlüpfen bereits weit entwickelt seien.

Während der gesamten viereinhalb Jahre hatten die Forscher das Oktopus-Weibchen niemals beim Fressen beobachtet. Auch Flachwasser-Kraken fressen üblicherweise nicht, während sie ihre Eier bebrüten, und sterben nach dem Schlüpfen der Jungtiere. Die bislang längste bekannte Brutzeit eines Kraken lag bei 14 Monaten."

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Mah Nà Mah Nà"-Interpret Alessandro Alessandroni gestorben
Venedig: Wohl islamistischer Anschlag auf berühmte Rialto-Brücke verhindert
Donald Trump erlaubt umstrittenen Waffenexport nach Bahrain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?