31.07.14 11:48 Uhr
 166
 

Audi´s Elektro-Offensive: 2017 kommt der Q6, 2018 folgt der A2Q

Mit dem A3 e-tron rollt Audi gerade seinen ersten Plug-in-Hybrid in seine Autohäuser, ansonsten sind die Ingolstädter dem Thema Elektroauto bisher eher abgeneigt gewesen. 2017 dürfte sich das neusten Meldungen zufolge jedoch ändern.

Tatsächlich forscht Audi schon länger am sogenannten "Tesla-Fighter", der bisher als kommender Q8 angesehen wurde. Neuen Infos zufolge wird der Tesla-Fighter jedoch ein Q6, der wiederum ein Coupé-Ableger des neuen Q5 ist.

2017 jedenfalls soll dieser Q6 als Elektromodell sowie als Plug-in und mit konventionellen Motoren auf den Markt kommen, 2018 außerdem prompt ein kleinerer Kompakt-SUV namens A2Q folgen. Der Clou: Dank neuer Akkus will Audi 500 (A2Q) bis sogar 700 km (Q6) Reichweite bieten.


WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Audi, Elektro, Offensive, Q6, A2Q
Quelle: green-motors.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?