31.07.14 10:41 Uhr
 1.054
 

Brille unnötig: Neuartiges Display gleicht die Fehlsichtigkeit des Nutzers aus

Forscher des MIT der University of California sowie von Microsoft haben gemeinsam ein neues Display entwickelt, das es in sich hat.

Das Display kann Fehlsichtigkeit, unter der der Nutzer eventuell leidet, selbst ausgleichen und dem Nutzer so eine klare Sicht auf die Inhalte am Bildschirm verschaffen.

Eine Brille oder Kontaktlinsen wären in diesem Fall überflüssig. Am 10. August soll auf der SIGGRAPH in Vancouver ein Prototyp des Super-Displays vorgestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Display, Brille, Ausgleich, Kontaktlinse
Quelle: de.engadget.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2014 10:50 Uhr von Johnny Cache
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Tolle Idee. Sowas wäre besonderes bei Systemen wie dem Oculus Rift sehr hilfreich weil eine Brille gerade da sehr stören dürfte.
Kommentar ansehen
31.07.2014 10:51 Uhr von der_robert
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
und wie soll das funktionieren wenn man auf beiden Augen unterschiedlich schlecht sehen kann ?!
Kommentar ansehen