31.07.14 10:10 Uhr
 2.680
 

Lotto: Historisches Ereignis - Fünf aufeinanderfolgende Zahlen gezogen

Gesternabend wurden die Gewinnzahlen für das Mittwochslotto gezogen. Dabei kam es zu einem historischen Ereignis.

Ausgelost wurden die Zahlen neun, zehn, elf, zwölf, 13 und die 37. Damit wurden fünf hintereinander folgende Zahlen ausgespielt.

Dies hat es damit erst zum zweiten Mal in der Lottogeschichte gegeben. Am 10. April 1999 wurden die Ziffern zwei, drei, vier, fünf, sechs und 26 ausgespielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Lotto, Zahlen, Ereignis
Quelle: web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2014 11:00 Uhr von brycer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wie zu erwarten sind die Quoten trotzdem oder gerade deswegen kläglich:


I 6 Richtige + SZ 0 x Jackpot
II 6 Richtige 3 x 262.713,90 €
III 5 Richtige + SZ 159 x 2.478,40 €
IV 5 Richtige 1165 x 1.014,70 €
V 4 Richtige + SZ 2860 x 137,70 €
VI 4 Richtige 22328 x 35,20 €
VII 3 Richtige + SZ 50482 x 15,60 €
VIII 3 Richtige 407456 x 8,70 €
Kommentar ansehen
31.07.2014 13:31 Uhr von Asasel
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Seitdem die Lotto nur noch über die "elektronische Wand" starten und nicht mehr in der großen runden Kugel mit den Tischtennisbällen mit Nummern drauf, ist Lotto für mich gestorben.

Denn in der heutigen Zeit können diese Zahlen digital manipuliert werden.
Kommentar ansehen
31.07.2014 14:02 Uhr von verloren
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Asasel: elektronische Wand? Davon weiß ich garnix!? Schau mal hier: https://www.lotto.de/...
Für mich sieht das irgendwie noch nach "großen runden Kugel mit den Tischtennisbällen mit Nummern drauf" aus.
Oder meinst du jetzt was anderes?
Kommentar ansehen
31.07.2014 15:00 Uhr von LMnd
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Bleissy:

Nein, ist das nicht:

P(5 aufeinander folgende Zahlen in einer Lottoziehung) = 44^2 / (44*45*...*49) < 0.00002 %

Das Gegenteil hat offensichtlich eine Wahrscheinlichkeit von über 99.99998 %

Erklärung: Es gibt 44 verschiedene Möglichkeiten eine 5er-Reihe in den Zahlen 1 bis 49 zu Platzieren (1,2,3,4,5 ; 2,3,4,5,6 ; ... ; 44,45,46,47,48,49). Da noch eine sechste Zahl gezogen wird, die egal wo landen darf (eine 6er-Reihe ist auch eine 5er-Reihe) bleiben für jede dieser Reihen noch 49-5=44 mögliche weitere Möglichkeiten für die 6. Zahl frei. Somit erhalten wir 44^2 verschiedene Möglichkeiten für Ziehungen mit einer 5er-Reihe. Teilen wir die Anzahl dieser Ziehungen durch die Anzahl aller Möglichkeiten (44*45*...*49), erhalten wir die obige Wahrscheinlichkeit.

[ nachträglich editiert von LMnd ]
Kommentar ansehen
31.07.2014 15:12 Uhr von TomHao
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das 1,2,3,4,5,6 fällt ist genauso wahrscheinlich wie 13,25,17,49,33,34 ....
Kommentar ansehen
31.07.2014 15:17 Uhr von LMnd
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, aber nicht genauso wahrscheinlich wie das Gegenteil.

Denn das Gegenteil ist, dass NICHT 1,2,3,4,5,6 fällt :)
Kommentar ansehen
31.07.2014 22:51 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
TomHao,
es geht um die Kuriosität, nicht um die Wahrscheinlichkeit.
Kommentar ansehen
01.08.2014 00:02 Uhr von tHeUndead
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@LMnd:

Ich behaupte, es gibt, Superzahl außen vor, nur 13983816 verschiedene Kombinationen. Du berücksichtigst in deiner Rechnung bei der Anzahl der möglichen Ausgänge nicht, dass es egal ist, in welcher Reihenfolge die Kugeln gezogen werden. Es gibt (49 über 6) = 49!/(6!*43!) = 13983816 verschiedene Ausgänge. Das führt zu einer Wahrscheinlichkeit von rund 0,014%. Wenn man bedenkt, dass es seit 1955 in Deutschland höchstens 6000 Ziehungen gegeben hat, kann man mit einer Sicherheit von über 99% davon ausgehen, dass ein solches Ereignis bis hierhin höchstens 3 mal vorkommen kann. Rechnung spare ich mir hier.
Kommentar ansehen
01.08.2014 09:51 Uhr von MacGp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@LMnd
die Rechnung stimmt nicht ganz, da die Anzahl aller Möglichkeiten nicht 44*45*...49 ist, sondern 6/49*5/48*4/47*3/46*2/45*1/44=13983816
Siehe auch hier:
http://www.gute-mathe-fragen.de/...

[ nachträglich editiert von MacGp ]
Kommentar ansehen
02.08.2014 14:23 Uhr von LMnd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, das stimmt natürlich. Hab ich mich vertan :)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?