30.07.14 21:39 Uhr
 2.355
 

China: Elefantenherde war süchtig nach Heroin

Eine Gruppe aus vier Elefanten aus einem Zuchtcenter im Südwesten Chinas war bis vor Kurzen süchtig nach Heroin und soll nun "clean" sein, nachdem sie einen Entzug durchmachten.

Die Tiere wurden von Drogendealern mit Bananen gefüttert, die die Droge enthielten und wurden so süchtig. Dadurch waren sie viel einfacher zu kontrollieren, da sie abhängig von der nächsten Dosis waren. Die Elefanten werden von den Dealern für den Schmuggel riesiger Drogenmengen missbraucht.

Die Elefanten wurden mit Methadon langsam entwöhnt und konnten inzwischen wieder in die Gesellschaft anderer Elefanten eingegliedert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: brunhilde.
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: China, Elefant, Heroin
Quelle: mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN