30.07.14 15:19 Uhr
 1.467
 

Eschweiler: Staubsaugende Katze sorgt für Polizeieinsatz

In Eschweiler bei Aachen hat eine Katze, die allein zu hause war, es irgendwie geschafft den Staubsauger anzustellen.

Die Nachbarin in der Wohnung darüber bemerkte die seltsamen Geräusche und alarmierte die Polizei, weil sie Einbrecher vermutete.

Die Polizei brachte die skurrile Situation unter Kontrolle und schrieb in ihren Bericht: "Stecker gezogen. Katze zur Ruhe ermahnt".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Katze, Polizeieinsatz, Eschweiler
Quelle: sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2014 15:56 Uhr von kuno14
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
??? wer lässt den staubi in der dose?und die tür war zu?und ganz?fragen über fragen......
Kommentar ansehen
30.07.2014 16:31 Uhr von blade31
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
hat die Nachbarin nix besseres zu tun?
Kommentar ansehen
30.07.2014 16:57 Uhr von der_robert
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Die Überschrift müsste

"Katze macht (versehentlich) Staubsauger an, neugirige/genervte Nachtbarn rufen Polizei."

heißen ...

"Stecker gezogen. Katze zur Ruhe ermahnt". ist dennoch lustig :-)
Kommentar ansehen
30.07.2014 21:49 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
kuno14 ersten gibt es auch Hybridstaubsauger mit Akku und zweitens könnte es auch einfach ein Roboterstaubsauger gewesen sein.
Kommentar ansehen
30.07.2014 23:10 Uhr von mink8mau
 
+2 | -0