30.07.14 12:53 Uhr
 322
 

Schweden: Homosexuelle muslimische Paare sollen von Imam getraut werden

Während des schwedischen "Stockholm Pride"-Festivals sollen homosexuelle Paare mit muslimischem Glauben heiraten.

Den Segen soll ein Imam geben, der zu dem Anlass aus Südafrika anreiste.

Eine lesbische Braut, die aus dem Iran stammt, nannte dies einen "großen Schritt für die Menschheit", denn in einer "islamophoben Welt, in der die Ausländerfeindlichkeit wächst", sei Toleranz das einzig Richtige.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schweden, Homosexuelle, Imam
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ekel-Zustände in süddeutschen Bäckereien
Rettungstier wird zum hässlichsten Hund der Welt gewählt
Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2014 12:59 Uhr von Lucianus
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"islamophoben Welt, in der die Ausländerfeindlichkeit wächst"

So nicht ganz korrekt ... richtiger wäre wohl:

"islamophoben Welt, in der die Islamfeindlichkeit wächst"

Denn gegen "DEN" Ausländer im Allgemeinen haben die wenigsten etwas.

Davon abgesehen finde ich es gut das ein Imam ein Homosexuelles Paar offiziell ehelicht. Ein guter Schritt in die richtige Richtung.

[ nachträglich editiert von Lucianus ]
Kommentar ansehen
30.07.2014 13:08 Uhr von Gierin
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@Kritikglobalisierer
Ich glaube, die wollten einfach einen, der weiter als einen Steinwurf entfernt lebt. ;-)
Kommentar ansehen
30.07.2014 13:08 Uhr von nchcom
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß zwar nicht wie alt der Iman ist, aber ich denke mal er wird auch nicht viel älter.
Kommentar ansehen
01.08.2014 02:54 Uhr von HerbertMittermayer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eins ist mal sicher - der Iman, der die Schwueln traut, kann sein Grab schaufeln.

Drum prüfe, an welchen Scheiss Du glaubst.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?