30.07.14 11:20 Uhr
 516
 

Bautzen: Auseinandersetzung mit Asylbewerber - Familienvater verletzt

Am Sonntagabend waren an einer Strandpromenade am Bautzner Stausee ein 26-Jähriger mit zwei Freundinnen und seinem vierjährigen Sohn unterwegs.

Aus bisher unbekannten Gründen kam es zu einer Auseinandersetzung mit drei Männern (20, 22, 35 Jahre alt) aus dem Asylbewerberheim am Stausee. Zunächst kam es zu einer verbalen, dann tätlichen Auseinandersetzung mit den drei Männern.

Der 26 Jährige musste ambulant medizinisch versorgt werden. Die beiden Freundinnen, sowie der Sohn kamen ohne Verletzungen davon. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Undertaker989
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Asylbewerber, Auseinandersetzung, Bautzen
Quelle: blaulicht-paparazzo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2014 11:41 Uhr von Berundo
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@schattentaucher
Leider nein, leider garnicht.
Kommentar ansehen
30.07.2014 11:43 Uhr von quade34
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Die wollten doch nur spielen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?