30.07.14 11:17 Uhr
 4.275
 

Ramstein: Jugendlicher lag tot im Radkasten eines Militärjets

Nach Angaben des US-Verteidigungsministeriums wurde auf dem US-Stützpunkt in Ramstein (Rheinland-Pfalz) im Radkasten eines Militär-Jets der US-Air-Force ein Jugendlicher tot aufgefunden.

Der unbekannte Tote ist von schwarzer Hautfarbe. Aus diesem Grund wird angenommen, dass der Jugendliche in einem afrikanischen Staat als blinder Passagier in den Radkasten des Flugzeugs stieg.

Bevor das Flugzeug Deutschland ansteuerte, landete es in Senegal, Mali, Tschad, Tunesien und auf einer US-Base in Italien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Militär, tot, Jugendlicher, Ramstein
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: Ein erst 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt...
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2014 11:32 Uhr von HorstPingel
 
+36 | -3
 
ANZEIGEN
"im Radkasten eines Militär-Jets"

Ein Jet ist ein Flugzeug mit Strahltriebwerk. Die Maschine um die es sich hier dreht ist eine Turboprop.

Selbst die Bild, als Quelle, hat das gebacken bekommen.
Kommentar ansehen
30.07.2014 11:41 Uhr von tobsen2009
 
+9 | -12
 
ANZEIGEN
tragischer Tod, traurig was manche alles versuchen um in ein besseres Leben zu kommen, das zeigt aber auch die fehlende Bildung, denn normalerweise weiß man wie kalt das da oben werden kann. Bei -50 bis -60°C ist das mit Sommerklamotten schon übel
Kommentar ansehen
30.07.2014 13:16 Uhr von Johnny Cache
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
@ Leonardo_der_Windige
Schwarzer sagt man nicht, das ist ein Afro-Afrikaner.
Kommentar ansehen
30.07.2014 13:50 Uhr von Uncle_Dave
 
+13 | -15
 
ANZEIGEN
Wie hier die Meisten gegen Flüchtlinge hetzen, während sie in ihren Sesseln sitzen.

Wie gerne hätte ich diese Menschen hier und euch dort drüben...
Kommentar ansehen
30.07.2014 15:14 Uhr von JustMe27
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Die Blödheit mancher hier ist kaum zu Übertreffen. Und versucht jetzt ja nicht, das als Ironie oder Sarkasmus zu tarnen, das ist Dummheit gepaart mit Hass auf alle die anders sind.
Kommentar ansehen
30.07.2014 15:16 Uhr von Epic_Fail
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
Schon wieder Ramstein! Auch, wenn sich einige hier sicher wieder aufregen und "Zensur!" schreien, aber ist es nicht jetzt endlich an der Zeit, diese Band endgültig zu verbieten?
Genug ist genug! Wie viele Menschen sollen noch leiden?

[ nachträglich editiert von Epic_Fail ]
Kommentar ansehen
30.07.2014 15:47 Uhr von mort76
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
derBlonde,
das glaube ich nicht, denn das passiert eher selten, aber mit Sicherheit kann man sagen, dass saudumme Kommentare hier gerade voll im Trend liegen.
Ein toter Fluechtling...hahaha...selten so gelacht.
Ihr seid Helden.
Kommentar ansehen
30.07.2014 16:37 Uhr von Shalanor
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wurde schon tausendfach probiert. Todesursachen gibts dabei sehrviele z.b. Das Rad erdrückt einen, Sauerstoffmangel in der Höhe, Unterkühlung und am Ende beim landeanflug vorzeitig den Flieger verlassen. Bisher gibt es nur einen einzigen der diesen Weg überlebt hat und in England angekommen ist. Dein Bruder im anderen Radkasten war tot.
Also so ganz allmählich sollte es sich doch in den Ländenr rumsprechen das es so nicht geht oder? Selbst ohne moderne Medien sollte es jemand auffallen wenn sich keienr mehr meldet von denen....
Kommentar ansehen
30.07.2014 19:13 Uhr von mort76
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
SerienEinzelfall,
die Band nannte sich frueher "Rammstein-Flugshow"- das doppelte M war ein Schreibfehler.
Spaeter verleugneten die Bandmitglieder den wahren Hintergrund der Namenswahl, weil viele Kritiker das geschmacklos fande, aber inzwichen geben sie das offen zu- es WAR Ramstein gemeint (ich hoere die seit dem 1. Album, das ist also nicht als Anfeindung gemeint, das sind einfach Tatsachen).
Kommentar ansehen
30.07.2014 20:28 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Schlupfloch für Terroristen.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?