30.07.14 10:35 Uhr
 1.036
 

USA: Das Erste, was ein Neugeborenes mitbekam, war das Innere einer Toilettenschüssel

In West Heaven im Bundesstaat Connecticut wurden die werdende Eltern David und Lillie vom Krankenhaus wieder nach Hause geschickt. Trotz einsetzender Wehen der Frau war der Zeitpunkt der Geburt nach Meinung der Ärzte noch nicht gekommen.

Doch ein paar Stunden später setzten starke Wehen bei Lillie ein. Im Badezimmer ihres Hauses war David schließlich gezwungen als Geburtshelfer zu fungieren. Doch bei der Geburt entglitt das Baby seinen Händen und fiel in die Toilettenschüssel.

Das Baby fing in diesem Moment an zu schreien. David sagte, dass es das schönste Geräusch war, das er je zu hören bekam. Das Baby wiegt knapp 3,5 Kilogramm und ist kerngesund.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Toilette, Neugeborenes
Quelle: newyork.cbslocal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genf: Toilette von Bankfiliale wegen Schnipseln von 500-Euro-Scheinen verstopft
Ludwigshafen: Mann schlägt aus Wut über Kücheneinbau diese kurz und klein
Berliner Senat fragt in Umfrage sexuelle Orientierung bei Lehrern ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2014 10:39 Uhr von blade31
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Deckel zu machen wär vielleicht eine Idee gewesen...

also bevor die Frau sich draufgesetzt hat nicht hinterher

[ nachträglich editiert von blade31 ]
Kommentar ansehen
30.07.2014 10:53 Uhr von Rex8
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
da fällt mir doch glatt ein spruch aus meiner Jugend ein den ich hier aber nicht widergeben werde :-)
Kommentar ansehen
30.07.2014 11:02 Uhr von knuggels
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Zum Glück ist er nicht auch noch mit dem Arm auf die Spülung gekommen.
Kommentar ansehen
30.07.2014 11:51 Uhr von bpd_oliver
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.07.2014 19:41 Uhr von bigpapa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch diese Amis.

Ich hab zwar schon viel davon gelesen, das Babys auf den Rücksitz eines Autos geboren werden. Aber wieso eigentlich über einer Kloschüssel.

Ich hätte da doch die altbewährte Methode mit Handtuch unter Po im Bett bevorzugt. Würde vermutlich auch weniger stinken. ;)

Gruß

BIGPAPA

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erster Lang-Trailer zur Videospiel-Verfilmung "Tomb Raider"
Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?