29.07.14 18:52 Uhr
 71
 

Frankfurter Börse: Harte Sanktionen gegen Russland - DAX steigt trotzdem

Die EU hat am heutigen Dienstag harte Sanktionen gegen Russland beschlossen. Doch diese Maßnahme sorgte an der Frankfurter Börse für steigende Kurse.

So legte der Deutsche Aktienindex (DAX) um 0,58 Prozent auf 9.653 Punkte zu. Zwischenzeitlich notierte der deutsche Leitindex sogar noch höher.

In den USA steht am morgigen Mittwoch eine neue Festlegung der Zinsen durch die Notenbank Fed an. "Marktteilnehmer werden das Statement der Notenbanker daraufhin untersuchen, ob sich Indizien für eine Zinswende ergeben", so ein Insider.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Russland, DAX, Frankfurter Börse, Sanktion
Quelle: handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?