29.07.14 17:46 Uhr
 971
 

Großbritannien: Taucher trifft Riesenqualle

Der Archäologe und Taucher Robert Lenfert (42 Jahre) und seine Frau Natasha (39 Jahre) sind am Pendennis Point in der Nähe der Stadt Falmouth (Großbritannien) getaucht.

Dabei stießen die beiden Taucher auf eine Riesenqualle. Das Tier, es handelt sich um eine Lungenqualle, war etwa 1,20 Meter groß.

Lenfert und seine Frau verfolgten die Meduse rund 30 Minuten durch das Meer und filmten währenddessen. Eine größere Qualle wurde bisher noch nie auf einem Film festgehalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Großbritannien, Taucher, Qualle
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2014 18:08 Uhr von Die_Kellerassel
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
"Taucher trifft Riesenqualle"...auch tine wittler geht mal baden..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?