29.07.14 17:46 Uhr
 973
 

Großbritannien: Taucher trifft Riesenqualle

Der Archäologe und Taucher Robert Lenfert (42 Jahre) und seine Frau Natasha (39 Jahre) sind am Pendennis Point in der Nähe der Stadt Falmouth (Großbritannien) getaucht.

Dabei stießen die beiden Taucher auf eine Riesenqualle. Das Tier, es handelt sich um eine Lungenqualle, war etwa 1,20 Meter groß.

Lenfert und seine Frau verfolgten die Meduse rund 30 Minuten durch das Meer und filmten währenddessen. Eine größere Qualle wurde bisher noch nie auf einem Film festgehalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Großbritannien, Taucher, Qualle
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Orcas können den Großteil ihres Lebens keinen Nachwuchs bekommen
Digitalisiert: Der Nachlass Alexander von Humboldt ist online zugänglich
Australien: Erstmals konnten lebende Rote Seedrachen gefilmt werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2014 18:08 Uhr von Die_Kellerassel
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
"Taucher trifft Riesenqualle"...auch tine wittler geht mal baden..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?