29.07.14 16:38 Uhr
 160
 

Immer mehr Hautkrebs-Behandlungen in deutschen Kliniken

Die Zahl der Hautkrebspatienten in deutschen Kliniken ist deutlich gestiegen. Im Jahr 2012 wurden knapp 92.000 Patienten mit dieser Diagnose behandelt - ein Anstieg um mehr als 23 Prozent binnen fünf Jahren, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

73 Prozent der Patienten hatten weißen Hautkrebs, der seltener Metastasen bildet. 27 Prozent mussten sich wegen eines bösartigen Melanoms, dem schwarzen Hautkrebs, in Kliniken behandeln lassen.

45 Prozent der Hautkrebs-Patienten waren Frauen. Bei den Männern traten zwar mehr Hautkrebserkrankungen auf, drei Viertel der Betroffenen waren aber bereits über 65 Jahre alt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Behandlung, Hautkrebs, Melanom
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2014 17:01 Uhr von Shalanor
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
80ern? Schau dich um das dumme Volk rennt bei sonnenschein imemrnoch sofort raus und legt sich in den Radioaktiven Reaktor :p Das tolel ist ja das die dummen dadurch langsama aussterben
Kommentar ansehen
29.07.2014 21:00 Uhr von Rechtschreiber
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@MiMi: Und bald kommt die Solariumsbräume, die auch kaum gesünder ist.
Kommentar ansehen
30.07.2014 09:33 Uhr von Maedy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja die Bauern und Bauarbeiter und sonstige Menschen,die draußen in brütender Hitze und Sonne arbeiten müsen ,sind selbst schuld,wenn sie dann im Rentenalter also nach 60 Hautkrebs bekommen.
Hat ja nichts damit zu tun,dass es immer häufiger zu diese Art von Krebs kommt,weil die Menschen auch immer älter werden,nein nein....

Die Zunahme wird auf mehrere Faktoren zurückgeführt: Zum einen altert die Bevölkerung - und da Ältere häufiger an Krebs erkranken, steigt deshalb auch die Zahl der Diagnosen. Zum anderen leben mehr Menschen mit einem gestörten Immunsystem, was das Hautkrebsrisiko ebenfalls steigert.

alle selber Schuld....Sonne böse ...dunkler Computerraum guuuut.....und im Winter das bissel Depression und gesundheitlichen Folgen auf Grund von schweren Vitamin D Mangel kann man gerne übersehen....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?