29.07.14 13:09 Uhr
 167
 

Tour de France: Nach deutschen Etappensiegen wollen ARD und ZDF wieder übertragen

Nach den Dopingskandalen ist das öffentlich-rechtliche Fernsehen aus der Tour-de-France-Übertragung ausgestiegen.

Nachdem bei der diesjährigen Tour jedoch gleich sieben deutsche Fahrer gewonnen haben, überlegen ARD und ZDF doch wieder zu senden.

Wir "finden es sehr positiv, dass es momentan einen deutschen Nachwuchs gibt, der durch Offenheit und sein klares Bekenntnis zum sauberen Sport und ebenso jüngst durch Erfolge zu überzeugen weiß", so der ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ARD, ZDF, Tour, France, Tour de France
Quelle: dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Tour de France startet 2017 in Düsseldorf
Rad: Sprintstar Mark Cavendish steigt vorzeitig aus Tour de France aus
Tour de France: Chris Froome läuft nach Sturz bis er ein neues Rad bekommt