29.07.14 12:23 Uhr
 18.351
 

Japan: 16-Jährige gibt Grund an, warum sie Klassenkameradin enthauptete

Nachdem eine 16-jährige Japanerin eine Klassenkameradin enthauptet hat, gab der Teenager nun den Grund für den Mord an.

Sie sei von Zerstückelungsfantasien getrieben worden: "Ich wollte jemanden töten. Das Werkzeug habe ich selbst besorgt".

Angeblich wurde der Bauch des 15-jährigen Opfers nach der Tat aufgeschlitzt, doch die Polizei will keine Details aus den laufenden Ermittlungen verraten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Japan, Mädchen, Grund
Quelle: n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2014 12:33 Uhr von Semper_FiOO9
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
nett o.O
Kommentar ansehen
29.07.2014 13:21 Uhr von Pavlov
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
Gestörte Psyche + extremer Konsum (falscher) Medien = Taadaa!
Kommentar ansehen
29.07.2014 13:38 Uhr von sv3nni
 
+4 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.07.2014 13:38 Uhr von Samael70
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
"Das Werkzeug habe ich selbst besorgt".

Ja, das gibt dann wohl ein Plus in Arbeitsorganisation...wtf? o.O
Kommentar ansehen
29.07.2014 14:08 Uhr von Bokaj
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
krank im Kopf
Kommentar ansehen
29.07.2014 15:22 Uhr von Enomine88
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Interessant was für n24 "lange" ist...
"Die Hintergründe der Tat waren lange völlig unklar."
=> Tat Samstag
=> Fund Sonntag
=> Zeitung Yomiuri spätestens 29.07.2014 | 10:42 Uhr - Dienstag

Wo ist das lange?
Kommentar ansehen
29.07.2014 17:10 Uhr von polyphem
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Warum hat sie dann keine Metzgerlehre angefangen?
Kommentar ansehen
29.07.2014 17:19 Uhr von Daffney
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die würde in der Natur nicht verhungern, aber da kommt sie jetzt sehr lange nicht mehr hin. Wenn überhaupt, Japan hat nämlich die Todesstrafe.
Kommentar ansehen
29.07.2014 17:51 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
svenni,
wenn schon, dann war der beruechtigte japanische fakesnuff-film "guinea pig 2- flowers of flesh and blood" das vorbild- die handlungen sind identisch.
Kommentar ansehen
29.07.2014 20:37 Uhr von GottesBote
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich und meine Freundin waren im März für 14 Tage in Tokyo. Wir haben uns wie Schnitzel darauf gefreut. Es war auch eine wunderschöne Reise, aber das was wir in Tokyo alles gesehen haben, passt auf keine Kuhhaut. Uns haben diese Leute einfach nur leid getan. Sie sind super höflich und freundlich, das ist unglaublich. Aber auch irgendwie völlig kaputtkonsumiert.
Kommentar ansehen
29.07.2014 20:46 Uhr von Uncle_Dave
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Sie sei von Zerstückelungsfantasien getrieben worden."

Geht mir auch so, wenn ich so manche News & Kommentare auf ShortNews oder Leute die, ohne eigene Meinung, alles aus der Bildzeitung propagieren sehe.
Kommentar ansehen
30.07.2014 08:49 Uhr von Lederriemen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
FAKE
Kommentar ansehen
10.08.2014 03:26 Uhr von Herbstregen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ziemlich krass in ihrem alter solche fantasien zu haben O.O

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?