29.07.14 11:50 Uhr
 854
 

Tour de France: Polnischer Fahrer Bartosz Huzarski postet heftiges Bild seiner Beine

Der polnische Radprofi Bartosz Huzarski hat nach der Tour de France ein Bild seiner Beine gepostet, das heftige Reaktionen hervorrief.

Die Beine des Profis sind voller herausgetretener Adern und aufgepumpten Muskeln, was sofort im Netz zu Dopinggerüchten führte.

"Ich hätte nicht gedacht, dass ein Foto meiner Beine so eine Verwirrung auslöst", so der Sportler erstaunt: "Ich werde keine Beine haben wie ein Model von Victoria’s Secret, aber das ist nicht ungesund."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bild, Fahrer, Tour, France, Tour de France, Beine
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Tour de France startet 2017 in Düsseldorf
Rad: Sprintstar Mark Cavendish steigt vorzeitig aus Tour de France aus
Tour de France: Chris Froome läuft nach Sturz bis er ein neues Rad bekommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2014 13:32 Uhr von grandmasterchef
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was erwartet ihr? Die fahren im Training mehr, als ich in 10 Jahren. 200km im Wintertraining sind nix. Mit oder ohne Doping, muss man das erstmal schaffen. Die körperliche Anstrengung und Training muss trotzdem gemacht und geschafft werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Tour de France startet 2017 in Düsseldorf
Rad: Sprintstar Mark Cavendish steigt vorzeitig aus Tour de France aus
Tour de France: Chris Froome läuft nach Sturz bis er ein neues Rad bekommt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?