29.07.14 11:48 Uhr
 283
 

Facebook verbannt seinen Messenger aus seiner mobilen App

Bisher war es Nutzern möglich gewesen, in der mobilen Facebook-App einen Messenger für Chats zu nutzen. Gleichzeitig konnte dieser Facebook-Messenger auch als eigenständige App heruntergeladen werden.

Im Lauf dieser Woche ist mit der Zweigleisigkeit aber Schluss. Facebook entfernt den Messenger aus der Haupt-App.

Facebook-Fans können dann bei den Betriebssystemen Android und iOS den Facebook-Messenger nur noch als eigenständige App herunterladen und nutzen. Ausgenommen ist der mobile Zugriff über den Browser sowie die Plattformen iPad, Windows Phone, Feature-Phones und PC-Desktop.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, App, Messenger
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomenergiebehörde widerspricht Donald Trump: "Iran hält sich an Atom-Deal"
Pfarrer Jury-Mitglied bei "Miss Germany 50plus"-Wahl
Universität Trier: Student nach Amoklaufdrohung festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?