29.07.14 11:43 Uhr
 270
 

Tour de France: Vater von Sieger Vincenzo Nibali - "Wenn er dopt, töte ich ihn"

Der Italiener Vincenzo Nibali ist der Sieger der diesjährigen Tour de France und nach den letztjährigen Dopingfällen ist auch er nicht frei von Gerüchten.

Sein Vater Salvatore Nibali ist was Doping angeht sehr strikt und sprach eine martialische Drohung gegen den 29-Jährigen aus.

"Ich würde ihn mit meinen eigenen Händen töten. Und zuvor würde ich ihm die Augen ausreißen", so Nibali senior.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Vater, Tour, Sieger, France, Tour de France
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2014 11:48 Uhr von lesersh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin mal gespannt, wann er auffliegt
Kommentar ansehen
29.07.2014 22:01 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Früh oder später erwischt man doch jeden dieser Versuchskaninchen

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?