28.07.14 21:01 Uhr
 234
 

Köln: Brandstiftung? Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

In der Kölner Innenstadt musste die Feuerwehr in den frühen Morgenstunden des heutigen Montag zu einem Kellerbrand an der Fleischmengergasse ausrücken.

Da die Rauchentwicklung in dem Wohn- und Geschäftshaus so hoch war, mussten gleich sieben Mieter per Drehleiter und drei per Fluchthauben gerettet werden. In weiten Teilen der Stadt konnte man verbranntes Plastik riechen.

Da dies schon der zweite Brand innerhalb kurzer Zeit war - und das im gleichen Haus - schließt die Polizei Brandstiftung nicht aus. Die Angst vor einem Brandstifter geht um.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: djgrafb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Brand, Feuerwehr, Mehrfamilienhaus
Quelle: rundschau-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2014 21:01 Uhr von djgrafb
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schon kurios das es gleich zwei mal binnen kurzer Tage/Wochen im gleichen Haus brennt. Entweder will da wer die Versicherung kassieren oder es ist wirklich ein Brandstifter am Werk.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?