28.07.14 18:16 Uhr
 92
 

Monheim: Betrunkener Fiat-Fahrer landet vor Hauswand

So hatte sich der 31-jährige Fahrer eines Fiats die Fahrt wohl nicht vorgestellt: An der Brahmstraße endete seine Fahrt abrupt - an einer Hauswand.

In der 30er-Zone hat der 31-Jährige wohl die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren - und das nicht ohne Grund, denn die Polizei stellte fest, dass der Fahrer alkoholisiert war. Der Alkoholtest ergab einen Promillewert von 1,6.

Da im Fiat die Airbags ausgelöst wurden, blieb der Mann unverletzt. Der Fiat allerdings hat einen Totalschaden. Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren. Das Führen von Fahrzeugen wurde ihm untersagt.


WebReporter: djgrafb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrer, Fiat, Betrunkener, Hauswand, Monheim
Quelle: wz-newsline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2014 18:16 Uhr von djgrafb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie krank muss man sein unter Alkohol ein Auto zu führen und andere durch sein Verhalten zu gefährden, ich verstehe so etwas nicht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

B.o.B. glaubt immer noch die Erde sei flach - und will es beweisen
flumpool kündigen neue Single an
Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?