28.07.14 17:59 Uhr
 391
 

Viersen: Festival endet für 23-jährigen in der JVA

"Eier mit Speck", so hieß das Festival, wo ein 23-Jähriger sein Wochenende verbrachte. Ob er sich daran noch gern erinnern möchte, ist fraglich.

Am Sonntagnachmittag geriet der 23-Jährige in eine Personenkontrolle. Während der Feststellung der Personendaten kam raus, dass gegen den jungen Mann ein Haftbefehl vorliegt.

Der 23-Jährige wurde noch an Ort und Stelle festgenommen und der Justizvollzugsanstalt übergeben. Ihn erwartet dort eine mehrmonatige Ersatzfreiheitsstrafe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: djgrafb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Festival, JVA, Viersen
Quelle: wz-newsline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2014 17:59 Uhr von djgrafb
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja. Arme Sau würde ich sagen. Hat bestimmt eine Geldstrafe nicht bezahlt. Wer nicht hören will, muss fühlen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?