28.07.14 17:53 Uhr
 54
 

Düsseldorf: Einsatz der Feuerwehr wegen Dachgeschossbrand

Heutemittag gegen 13.00 Uhr brannte das Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Ackerstraße. Die Feuerwehr musste mit einem Großaufgebot anrücken.

Bevor sich das Feuer ausbreiten konnte, alarmierten Kräfte des Ordnungsamtes zehn Bewohner des Hauses, diese waren dort auf "Streife" gewesen und hatten den Brand mitbekommen.

Zwei Stunden dauerte es bis die Feuerwehr den Brand gelöscht hatte. Den Schaden schätzt man auf ca. 100.000 Euro. Die Brandursache wird noch geklärt, die Polizei nahm die Ermittlungen auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: djgrafb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Düsseldorf, Einsatz, Feuerwehr
Quelle: wz-newsline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Streit am Buffet löst Massenschlägerei aus
Düsseldorf: Bande von sechs Männern prügelt 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2014 17:53 Uhr von djgrafb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na zum Glück konnte die Feuerwehr schlimmeres verhindern. Und manchmal ist es doch gut wenn irgendwo das Ordnungsamt rumläuft, so wurden die Anwohner wenigstens früh genug alarmiert und konnten das Haus verlassen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien
Schweiz: Kundgebung in Bern - "Tötet Erdogan - mit seinen eigenen Waffen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?