28.07.14 14:12 Uhr
 167
 

Nach Geldstreitereien: Dokumentarfilm-Regisseur Michael Moore ist geschieden

Der Regisseur Michael Moore ist mit seinen kritischen Dokumentationen über den Kapitalismus berühmt geworden, doch in seinem Privatleben holte ihn das Thema Geld nun ein.

In dem Scheidungsverfahren wurde bekannt, dass Moore inzwischen ein Vermögen von 50 Millionen Dollar hat und genau um diese Summe wurde vor Gericht gestritten.

Moore warf seiner Frau Kathleen Glynn Verschwendung vor, nun sind sie jedoch angeblich "einvernehmlich und freundschaftlich" geschieden worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Regisseur, Scheidung, Dokumentarfilm, Michael Moore
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filmemacher Michael Moore warnt: "Donald Trump wird uns töten lassen"
Michael Moore veröffentlicht überraschend Dokumentation über Donald Trump
Michael Moore ist sicher, dass Donald Trump niemals US-Präsident werden will

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filmemacher Michael Moore warnt: "Donald Trump wird uns töten lassen"
Michael Moore veröffentlicht überraschend Dokumentation über Donald Trump
Michael Moore ist sicher, dass Donald Trump niemals US-Präsident werden will


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?