28.07.14 12:01 Uhr
 81
 

Lotto: Fast 35 Millionen Euro an Gewinnen blieb 2013 in Deutschland liegen

Eine Umfrage bei allen 16 Lottogesellschaften in Deutschland hat ergeben, dass die Tipper 34,8 Millionen Euro an Gewinnen nicht geltend gemacht haben.

Ein Lottogewinn muss innerhalb von 13 Wochen geltend gemacht werden, sonst verfällt dieser. Der größte Teil der nicht abgeholten Gewinne bleibt bei den Lottogesellschaften und wird dann neu ausgespielt.

Im vergangenen Jahr hat der Deutsche Toto- und Lottoblock 3,36 Milliarden Euro an Gewinnen ausgeschüttet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Euro, Lotto
Quelle: web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Immigration hat seit Jahren Verbrechen in den USA reduziert
Nach Brexit: Mehr Briten wollen Deutsche werden
Karlsruhe: Erstes Freibad öffnet heute seine Pforten