28.07.14 10:39 Uhr
 13.003
 

Japan: 15-jähriges Mädchen verstümmelt und enthauptet ihre Mitschülerin

Ein 15 Jahre altes Mädchen hat in ihrer Wohnung in Nagasaki eine Mitschülerin erwürgt und anschließend ihren Kopf und ihre linke Hand abgetrennt.

Vorher hatte sie das gleichaltrige Mädchen mit einer Metallstange bewusstlos geschlagen.

Die Jugendliche lebte von ihren Eltern getrennt in ihrer eigenen Wohnung in der gleichen Stadt. Über die Motive der minderjährigen Täterin ist bisher noch nichts Näheres bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Japan, Mädchen, Mord
Quelle: news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2014 10:55 Uhr von starrocker
 
+33 | -4
 
ANZEIGEN
Einfach krank...
Kommentar ansehen
28.07.2014 10:58 Uhr von sooma
 
+32 | -1
 
ANZEIGEN
"Die Jugendliche lebte von ihren Eltern getrennt in ihrer eigenen Wohnung in der gleichen Stadt."

Die waren froh, dass das Monster weg ist? oO
Kommentar ansehen
28.07.2014 11:36 Uhr von losmios2
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
ok!? So einen Kopf schneidet man nicht so einfach ab.... das ist schon heftig...
Kommentar ansehen
28.07.2014 12:19 Uhr von the0ne
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
das muss ne Menge Hass in ihr gewesen sein ..
Kommentar ansehen
28.07.2014 12:21 Uhr von polyphem
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Naja sowas passiert nunmal unter Freunden.
Kommentar ansehen
28.07.2014 13:06 Uhr von Lyachos
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Zu viele Animes geguckt? :D
Kommentar ansehen
28.07.2014 14:13 Uhr von mia_wurscht