28.07.14 10:01 Uhr
 1.491
 

Biotonnen im Sommer als Ekeltonnen - Firma entwickelt Deckel mit Biofilter

Es ist in jedem Sommer das Gleiche: Biotonnen mutieren zu stinkenden Ekel-Tonnen. Nun hat die Biotech-Firma Biologic GmbH einen Deckel auf den Markt gebracht und patentieren lassen, der mit einem Biofilter Sauberkeit um die Tonne garantiert.

"Das biologische Verfahren des Biofilterdeckels ist wissenschaftlich erprobt und in der Praxis mehr als eine halbe Million mal erfolgreich eingesetzt worden", so Dr. Herbert Rehms, Chefentwickler der Firma.

Die Biologic GmbH geht davon aus, dass sich die Investition innerhalb von einem Jahr amortisiert. Durch den Deckel kann man die Tonne stehen lassen, bis sie voll ist, was den Verbrauchern Geld spart, weil die Tonnen weniger häufig geleert werden müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Firma, Sommer, Deckel
Quelle: chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2014 10:06 Uhr von montolui
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
ein Deckel mit Belüftung. Wow..., da muss man erst einmal darauf kommen...
Kommentar ansehen
28.07.2014 10:13 Uhr von ted1405
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Kann mir nicht vorstellen, dass sich das durchsetzen wird - so schön die Idee auch sein mag. Die "länger stehen lassen"-Argumentation wird bei den Endkunden wohl nicht ziehen und eine "Amortisierung" ist ohne dessen Hilfe kaum zu erwarten. Warum sollten Müllbetriebe also in neue, patentierte und vermutlich alles andere als günstige Deckel investieren, wenn es kaum einen finanziellen Nutzen daraus gibt?

Kann natürlich auch andersrum werden ... getreu dem Motto "Ihr habt jetzt neue, tolle Deckel, wir kommen nur noch alle 4 Wochen!".
Und jedes mal, wenn der Endkunde etwas in seine Biotonne werfen will, muss er aufpassen, dass er nicht selbst ohnmächtig darin landet (denn da hilft der Filter logischer Weise gar nix) ...
Kommentar ansehen
28.07.2014 10:19 Uhr von quade34
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Das Ekelhafte ist ja nicht nur der Geruch, sondern die Maden und Fliegen, die einem aus der Tonne entgegen kommen. Meist haben die Fliegen schon in der Wohnung ihre Eier in die Abfälle gelegt, da hilft ein dichter Deckel auch nicht mehr.
Kommentar ansehen
28.07.2014 11:43 Uhr von TomHao
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Dann zieht der Gestank nun also auch noch raus und lockt noch mehr Fliegen und Ameisen an... Glückwunsch, ganz toll...
Kommentar ansehen
28.07.2014 11:51 Uhr von Daffney
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Filter wird bei uns jedes halbe Jahr getauscht. Seit ewigen Jahren schon, so neu kann das also nicht sein.
Kommentar ansehen
28.07.2014 12:16 Uhr von JoernS_85
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Copykill01

Wenn ihr eure Tonne abgegeben habt, was macht ihr mit dem Biomüll? Im 20. Stock aus´m Fenster werfen und hoffen, dass der Wind es zu den Nachbarn, die man ja eh nicht leiden kann, weht?

Ach, im Klo runterspülen wäre auch eine gute Möglichkeit....
Kommentar ansehen
28.07.2014 13:01 Uhr von Zipflklatsche
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mach den Bioabfall in den Restmüll und das völlig ohne schlechtes Gewissen. Die kleineren Städte und Dörfer in der Umgebung haben auch keine Biotonne und da landet der Biomüll auch einfach in der Müllverbrennungsanlage. Da kräht kein Hahn danach. Übrigens landet dieser legal "bioverseuchte" Müll in der selben Verbrennungsanlage wie der biomüllfreie Müll aus der Großstadt hier.

Die Plastiktüten kann man wenigstens sauber verschließen und dann stinkt auch nix. Außerdem spart es ne Menge Geld in meinem Fall, so sauteuer wie die Biomüllleerungen hier sind.
Kommentar ansehen
28.07.2014 15:22 Uhr von keineahnung13
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Deckel soll wie ich wo gelesen habe, ein großes Manko haben... wenn es schifft läuft dann das Wasser rein und wenn die Abgeholt wird, kann es passieren das die ganze Tonne im Müllauto landet, also hat man das einen ganz schön teuren Spaß dann....

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?