28.07.14 10:14 Uhr
 752
 

Burscheid: Inoffizielle Eröffnung des 347. Obi-Marktes

Rund 450 geladene Gäste, 1,2 Millionen Euro kosten für den Umbau und 42 neue Arbeitsplätze lautet das Fazit für den am gestrigen Sonntag inoffiziell neu eröffneten Obi-Markt in Burscheid. Es ist der 347. Obi-Markt Deutschlands.

Das Gebäude, welches vormals von Praktiker gebaut und von Max Bahr übernommen wurde, fasst 600 Quadratmeter und erstrahlte am gestrigen Sonntag in neuem Orange. Positiv zu bemerken ist, das Obi zehn Mitarbeiter vom ehemaligen Max-Bahr-Markt übernommen hat.

Damit die inoffizielle Eröffnung reibungslos von statten gehen konnte, öffnete Obi am gestrigen Sonntag für 1,5 Stunden die Kassen und konnte erste Bestände verkaufen. Am Montag öffnet der Markt dann offiziell für alle Kunden. Der Markt befindet sich an der Höhestraße 80.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: djgrafb
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt, Eröffnung, Obi
Quelle: wz-newsline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Donald Trump stoppt den Import von Zitronen aus Argentinien