27.07.14 13:58 Uhr
 146
 

A 10: Fußgänger wird von Auto erfasst und getötet

Auf der A 10 zwischen den Anschlussstellen Mühlenbeck und Birkenwerder befand sich am Samstagabend eine Person auf der Fahrbahn.

Nach Angaben der Polizei hatten sich mehrere Autofahrer gemeldet und erklärt, dass diese Person sehr unsicher gegangen sei.

Noch bevor die Ordnungshüter den Ort erreichten, wurde der Mann vom Auto eines 83-Jährigen erfasst und starb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des Wagens und seine Beifahrerin erlitten leichte Blessuren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Auto, Unfall, Autobahn, Fußgänger
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2014 14:19 Uhr von muhkuh27
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde man sollte Zebrastreifen auf der Autobahn einzeichnen !

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?