27.07.14 12:32 Uhr
 914
 

Brasilien: Nach der WM sollen Stadien zu Wohnungen umfunktioniert werden

Die WM in Brasilien ist vorbei und viele der riesigen Stadien sind bei Fußballspielen nur noch zu einem kleinen Teil gefüllt.

Das brachte Architekten auf eine ungewöhnliche Idee. In den Stadien sollen Wohnungen entstehen.

So könne etwas gegen den Wohnungsmangel getan werden. Dabei sollen aber lediglich die überflüssigen Plätze herausgerissen und durch Wohnungen ersetzt werden. Fußball soll dort weiter gespielt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: