27.07.14 12:09 Uhr
 1.262
 

Trotz Arbeitsplatzverlusten - Deutsche für Sanktionen gegen Russland

Laut einer Umfrage des Nachrichtenmagazins "Spiegel" sind die meisten Deutschen für die Sanktionen gegen Russland. Dies würden die Deutschen sogar unterstützen, wenn damit der Verlust von Arbeitsplätzen verbunden wäre.

Nach der Umfrage haben sich 52 Prozent der Befragten für die Verschärfung der Sanktionen ausgesprochen. Für die Mehrheit der Deutschen stehen damit die wirtschaftlichen Interessen des eigenen Landes hinter den Maßnahmen an. 39 Prozent sprachen sich gegen die Sanktionen aus.

Die EU will Russland von den europäischen Finanzmärkten ausschließen und den Handel unter anderem mit Rüstungsgütern sanktionieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Russland, Sanktion
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

44 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2014 12:09 Uhr von Borgir
 
+46 | -11
 
ANZEIGEN
Wen haben die denn befragt? Wirtschaftsbosse denen Arbeitsplätze egal sind und logischer Menschenverstand komplett fehlt?

[ nachträglich editiert von Borgir ]
Kommentar ansehen
27.07.2014 12:17 Uhr von Trallala2
 
+13 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.07.2014 12:22 Uhr von Borgir
 
+31 | -12
 
ANZEIGEN
Radikale Positionen wie deine, Starstalker? Beschimpfungen hier loszulassen weil DU glaubst, deine Meinung sei das Salz der Erde? Komm schon, das kannst du besser....
Kommentar ansehen
27.07.2014 12:26 Uhr von Borgir
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
@Trallala

Russland ist lediglich der elftwichtigste Absatzmarkt für die Deutsche Exportwirtschaft, also trifft das zwar auch die deutsche Industrie, aber eben nicht so hart wie du anscheinend glaubst. Als Importpartner steht Russland "nur" an siebter Stelle. Also wird die Wirtschaft zwar mit den Zähnen knirschen, mehr aber nicht.
Kommentar ansehen
27.07.2014 12:32 Uhr von Borgir
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
@Starstalker

keiner muss meine Meinung teilen. Aber ich reflektiere durchaus, was du nicht zu tun scheinst denn dann hättest du meine Antwort gelesen und vielleicht auch die an Trallala, der/die ebenso unreflektiert und aus der Hüfte raus meine oben gestellte Frage "beantwortet" hat

Und zu meinen dubiosen Quellen: Es gibt unseriösere und dubiosere....sicherlich sogar.

[ nachträglich editiert von Borgir ]
Kommentar ansehen
27.07.2014 12:34 Uhr von Borgir
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
PS @ Starstalker

mein Anti-Amerikanismus ist übrigens nicht blind, er ist gezielt und, wie du sagen würdest, reflektiert.

[ nachträglich editiert von Borgir ]
Kommentar ansehen
27.07.2014 12:51 Uhr von Knutscher
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
Das Wichtigste ist doch gegen Russland zu sein. Alles andere ist Undeutsch und geht garnich .....
Kommentar ansehen
27.07.2014 13:01 Uhr von usambara
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Vielleicht hat das alles bald ein Ende
Die ukrainische Armee hat das Separatisten-Gebiet seit heute in der Mitte gespalten.
Nun ziehen sich Milizen in die Millionenstadt Donesk zurück- zum großen Showdown https://www.youtube.com/... https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
27.07.2014 13:18 Uhr von Perisecor
 
+4 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.07.2014 13:18 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.07.2014 13:43 Uhr von TinFoilHead
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Welche Deutsche?

Sicher nicht der steuerzahlende Normalbürger.

Die "Elite" läuft Amok, wir sollten sie langsam stoppen!!!
Kommentar ansehen
27.07.2014 13:47 Uhr von architeutes
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
@Bleissy
"glaub ich sogar ...... das spiegelt wieder das die meissten deutschen frensehen benutzen um sich zu informieren"
Und was ist deine Wahl ?? Youtube, KenFm ?? das ich nicht lache das ist Propaganda pur.
Und die Leute die sich das Tag für Tag reinziehen sind die die alles glauben was ihnen geboten wird, ist es doch cool auf der andren Seite zu stehen.Im Grunde sind sie es die nicht selber nachdenken.
Kommentar ansehen
27.07.2014 13:54 Uhr von creek1
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Bei solchen Meinungsumfragen werden auch viele alte Menschen befragt. Die haben ihre Meinung aus der Presse bzw. aus dem TV. Die sind den Amis noch dankbar das er nach den 2.WK. Deutschland geholfen hat. Die Russen hätten die Deutschen wahrscheinlich ausgerottet.
Die Internetgemeinde hingegen ist zu 70% gegen Sanktionen.
Bei SN ist das Verhältnis eher 50-50.
Kommentar ansehen
27.07.2014 13:59 Uhr von Trallala2
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
@Starstalker

Das Problem ist, dass sich in SN einige Leute bezüglich einige Themen stark radikalisieren. Sie glauben dann auch noch, dass sie die allgemeine Meinung vertreten. Ich erinnere mich an einen Typen der hier bei SN nicht verstehen konnte wieso die AfD so schwach abgeschnitten hat und nicht in den Bundestag gewählt wurde. Er meinte, dass das eine Wahlfälschung sein muss, denn alle Leute die er kennt die AfD gewählt haben, also hätte die AfD auch bei der Bundestagswahl so um die 100% erreichen müssen. Ich hab mich auf dem Boden vor lachen gewetzt.

Was mir bei den Diskussionen weniger gefällt ist, dass ich selbst standhaftere Positionen einnehmen muss, denn jedes Zugeständnis wird nicht als Entgegenkommen verstanden, sondern einfach nur kassiert.

Im Grunde bedeutet eine Diskussion, dass man unterschiedliche Meinungen vertritt und die dann im Laufe des Gesprächs klärt, so dass man optimalerweise irgendwann vielleicht sogar zum gleichen Ergebnis kommt. Hier klappt das aber nicht. Hier muss man sein Standpunkt vertreten, ein Entgegenkommen wird als Schwäche verstanden. Das ist nicht auf meinem Mist gewachsen, dass wird als Tipp an Beamten und andere Offizielle ausgegeben. Demnach ist eine Diskussion mit Radikalen nicht möglich, denn Radikale diskutieren nicht, sie wollen ihre Ansichten durchsetzten. Ein entgegenkommen, selbst in kleinen unwichtigen Punkten, quasi als Zeichen des guten Willens, wird als kleiner Sieg empfunden und ermutigt denjenigen jetzt noch Radikaler zu argumentieren.

Ein Vorteil hat das Ganze aber - ich verstehe inzwischen wieso die Menschen im Mittelalter an Hexen glaubten. Ein Teil der Menschen denkt nun mal ungern und lässt sich gerne leiten.
Kommentar ansehen
27.07.2014 14:17 Uhr von honalolaoa
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Wiederhole die Lüge (Russland = Gefahr für die westliche Welt) so oft es geht und schon glaubt die Bevölkerung es.

Ein kleines Terrorlied: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
27.07.2014 14:21 Uhr von Knopperz
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
5 Buchstaben --> BRICS

Zitat Wikipedia :
* „BRICS“ steht für die fünf Staaten: Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika.
* Etwa 40 % der Weltbevölkerung, 3 Milliarden Menschen, leben in den BRICS-Staaten.
* Ihr Anteil am weltweiten Bruttoinlandsprodukt betrug im Jahr 2008 ca. 22 %.

Diese Länder wollen einen Zusammenschluss und eigene Währung machen (ähnlich EU).
Das ist der eigentliche Hintergrund für die ganzen Konflikte. Selbst die Türkei die schon Jahrelang um einen EU Beitritt bettelt, zieht aktuell in Betracht BRICS zu joinen.

Für die westlichen Märkte ist diese "unheilige" Allianz ein Alptraum. Die westlichen Märkte werden gravierend destabilisiert. Stellt euch mal vor Apple und co die zum Großteil in China produzieren müssen auf einmal in der neuen Währung zahlen. Oder wir unser Gas aus Russland.

Es geht ums Geld Leute. Es geht immer nur um´s Geld.

[ nachträglich editiert von Knopperz ]
Kommentar ansehen
27.07.2014 14:33 Uhr von Hallominator
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Ich weiß gar nicht genau, wie ich diese Sanktionen zu beurteilen habe. Die jüngsten Sanktionen sind ja wegen dem Abschuss der MH17 beschlossen wurde, als man dachte, Russland wäre daran beteiligt.
Dass eben diese Sanktionen dennoch bestand haben und umgesetzt werden, obwohl NICHT Russland das Flugzeug abgeschossen hat, finde ich auf jeden Fall falsch.
Falls die noch andere Gründe für die Sanktionen angegeben haben, so haben es die Medien nicht geschafft, mir dies zu vermitteln. Ich weiß also, dass Sanktionen auch gegen (in diesem Fall!) Unschulde verhängt werden. Na Glückwunsch! Das kanns doch auch nicht sein. Dann brauchen wir uns nicht wundern, wenn Putin uns wie die Idioten behandelt, die unsere Politiker sind.
Kommentar ansehen
27.07.2014 15:06 Uhr von lucstrike
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Wieder mal der Umfragen lügen scheiss, die Hetze gegen Russland geht mir langsam mächtig auf den Keks.
Habe noch nie jemanden getroffen der befragt wurde...
... in meinem Bekanntenkreis sind von 26 Personen, 23 gegen Sanktionen an Russland.
Warum wird meine Umfrage nicht als repräsentativ angesehen ??
Kommentar ansehen
27.07.2014 15:19 Uhr von Trallala2
 
+0 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.07.2014 15:26 Uhr von Trallala2
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Nun mal eine Statistik zu dem letzten Beitrag von mir:

"27.07.2014 15:19 Uhr von Trallala2 +0 | -1 "

Als ich den Text geschrieben habe, habe ich ich mich kurz vom Stuhl erhoben um einem kleinen Furz rauszulassen. Das dauerte eben so lang wie ein Furz eben dauert. Also ich mich eine Sekunde später hingesetzt habe und die Seite aktualisiert habe, hatte ich schon ein Minuspunkt.

Hier dauert es also nicht mal eine Furzlänge bis zu einem Minuspunkt. Da fragt man sich doch glatt ob Derjenige der mir den Minuspunkt gegeben hat schneller lesen kann, als ich furzen kann, oder die Minuspunkte nach Namen vergeben, unabhängig des Textes.
Kommentar ansehen
27.07.2014 15:49 Uhr von dersenfdazugeber
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Spiegel hat keine Ahnung .. sind wir mal lieber froh, das wenigstens einer noch unseren Mist kauft :-)
Kommentar ansehen
27.07.2014 16:34 Uhr von Trallala2
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
@12Zettler

"52% unkündbare deutsche Arbeitnehmer sind für Sanktionen gegen Russland. Wenn das man keine "Hausnummer " ist."

Nein, das nennt man Demokratie, und eine politische Meinung haben.
Kommentar ansehen
27.07.2014 16:49 Uhr von Knopperz
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
> Nun mal eine Statistik zu dem letzten Beitrag von mir

Jetzt hab ich doch glatt ein kleines Tränchen vergossen.
Du bist der größte Troll hier auf SN, natürlich kriegst du Minus.

> Merkel und ihren gleichgeschalteten Medien

ohh ohh, aufpassen da wok!
Gleich springt dir Trallala2 mitm nackten Arsch ins Gesicht.
Wie kannst du es nur wagen unsere Medien anzugreifen.
Das geht doch nicht :)
Kommentar ansehen
27.07.2014 17:22 Uhr von yeah87
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Russland zur Abrüstung übereden weitere noch so arme Oststaaten aufnehmen Rakensysteme aufbauen die eindeutig gegen Russland gerichtet sind.Dann Bevölkerung aufhetzen Georgien anheizen damit es wieder heißt die bösen Russen, Syrien in den Krieg unter falscher Flagge leiten und damit Russlands Hafen unbrauchbar zu machen.Giftgas Vorwürfe nummer 2 in Syrien behaupten dann die Ukraine aufhetzen mit allen Mitteln. Kiew und derren rechten Sektor Leute ermorden lassen die sich verteidigen gegen solch ein Politterror.Russen die Schuld geben die die Krim annektieren mussten sonst wäre das schwarze Meer auch verloren die Eu erpressen für Sanktionen und gleichzeitig Ausspionieren die macht natürlich nichts dagegen.Dann Eu Banken verklagen die nicht spuren.Ein Flugzeug abschissen auf Russland Raketen schiessen und den Russen die Schuld geben, Santionen weiter verschärfen, zusehen wie die Eu Selbstmord begeht und Russland isoliert wird dann später Gaß und Öl Sanktionen auf 100 Prozent steigen lassen.Die Ukraine ist schon von internen Us leiter im Gaßbereich belegt,Die Isis unterstützten um den Ölmarkt im Irak flachzulegen Und am Ende ihr Fracking Gaß und Öl teuer an die Eu verkaufen.Russland isoliert Eu abhänig gemacht und die meisten glauben lassen es geht um Menschrechte bravo..
Kommentar ansehen
27.07.2014 17:34 Uhr von yeah87
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Vor kurzem kam doch die Nachricht das die Medien im Internet Kommentare in großem Umfang geziel manipulieren.
Ebenso ist es bei Umfragen aber das weiß man schon lange.

Der Übliche albekannte Spruch

Glaube keiner Umfrage die du nicht selbst gefälscht hast.

Aber wir wissen es gibt genügen Mitläufer lieber die eigene Meinung anpassen als als ausetziger zu gelten.

Wie sagte Gauck über diese Putin Versteher hat das noch jemand im Kopf?

Naja wie auch immer wir sind so weit das eigene Meinung vom höchsten Rang der Politik öffentlich beleidigt wird.
Damit sich bloß keiner mehr wagt zu denken is ja auch n Frechheit.

[ nachträglich editiert von yeah87 ]

Refresh |<-- <-   1-25/44   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?