27.07.14 12:01 Uhr
 206
 

Gadebusch: Kind reißt Grill um und erleidet schwere Verletzungen

Tragisches Ende eines Grillabends in Gadebusch (Kreis Nordwestmecklenburg).

Ein Kind riss beim Spielen einen Grill um. Die Glut verteilte sich in Richtung eines leeren Benzinkanisters. Dies löste eine Verpuffung aus. Eine Garage fing Feuer, konnte aber von den Anwesenden gelöscht werden.

Das Kind erlitt durch die Verpuffung schwere Brandverletzungen und wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Brand, Benzin, Grill
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotterdam: Fahrer von angeblichem Terrorauto mit Gasflaschen war betrunken
Südafrika: Kannibale stellt sich der Polizei und sagt, "er habe es satt"
Spanien: Nach Attentaten wird "Welle der Islamfeindlichkeit" registriert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2014 13:17 Uhr von dersenfdazugeber
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Welcher Idiot stellt nen Benzinkanister neben nen Grill ? Ohne Worte ...
Kommentar ansehen
27.07.2014 19:12 Uhr von Danymator
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Oh mann... Die News klingt wie eine Szene aus Final Destination.

[ nachträglich editiert von Danymator ]
Kommentar ansehen
28.07.2014 12:25 Uhr von Kennyisalive
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Slimer

Willst du damit sagen, dass alle Menschen mit Tattoo schlechte Eltern sind?
Sowas kannst du nicht ernsthaft bringen...

Auch muss man einem Kind nicht gleich eine reindreschen, wenn es in die Nähe eines Grills rennt.
Das geht auch anders... Man kann mit dem Kind reden und die Gefahren aufzeigen.

Armes Kind... :-/ - ich kann @dersenfdazugeber nur zustimmen. Wie kann man so blöd sein?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viagogo verkauft für erfundenen Carolin-Kebekus-Auftritt Tickets für 352 Euro
Esel "Klaus und Claus" sollen an der Nordseeküste vor Wölfen warnen
Rotterdam: Fahrer von angeblichem Terrorauto mit Gasflaschen war betrunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?