27.07.14 11:54 Uhr
 165
 

Köln: Vier Autos wurden angezündet - anscheinend Brandstiftung

In der Nacht von Samstag auf Sonntag musste die Kölner Feuerwehr vier brennende Autos löschen.

Die vier PKWs brannten in Köln-Mülheim in der Fürstenbergstraße, Elisabeth-Breuer-Straße, Rhodiusstraße und Lassallestraße.

Die Polizei hat mit den Untersuchungen begonnen und geht davon aus, dass ein Brandstifter hier am Werke war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Köln, Brandstiftung
Quelle: express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Humboldt-Universität entlässt Stasi-belasteten Politiker Andrej Holm
Urteil: Lehrerin mit Kopftuch hat keinen Anspruch auf Schadensersatz
"Schämt Ihr Euch nicht?": Polizei stellt auf Facebook Gaffer an den Pranger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2014 12:03 Uhr von muhkuh27
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Solche Kackmenschen...
Kommentar ansehen
27.07.2014 12:17 Uhr von Knutscher
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ja die Kölner. Wenn sie feiern, dann richtig ....;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen
Joachim Gauck prangert "fast grenzenloses Lügen" in Sozialen Netzwerken an
Auch Humboldt-Universität entlässt Stasi-belasteten Politiker Andrej Holm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?