27.07.14 11:33 Uhr
 151
 

CSU: Horst Seehofer kritisiert Sigmar Gabriel wegen Rüstungsexporten scharf

Der Vorsitzende der CSU, Horst Seehofer, hat den Kurswechsel von Sigmar Gabriel in Sachen Rüstungsexporte scharf kritisiert. Gabriel hatte angeprangert, dass Deutschland mit zu den größten Waffenexporteuren gehören würde.

"Ich halte es nicht für zielführend, wenn Sigmar Gabriel jetzt versucht, einfach auf dem Verwaltungsweg etwas zu verändern", so Seehofer. Die Rüstungsexporte gingen die gesamte Regierungskoalition an.

Seehofer kündigte an, dass es im Herbst eine Debatte über die Verantwortung Deutschlands in der Welt und über die deutschen Interessen geben müsse. In der Debatte ginge es auch um die Sicherheit, so CDU-Generalsekretär Peter Tauber.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CSU, Horst Seehofer, Sigmar Gabriel, Rüstungsexport
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Horst Seehofer will Russlandsanktionen beenden
Horst Seehofer droht, Treffen mit CDU platzen zu lassen
Hans Söllner bezeichnet Horst Seehofer und Norbert Hofer in neuem Song als Nazis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2014 12:14 Uhr von zoc
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Ich finds schon schräg, wenn ein Mann einer C-Partei, die sonst immer für Kriege und Aufrüstung waren oder sind, nun sowas bei der SPD kritisieren - wenn auch zurecht.
Deutschland gehört mit zu den größten Waffenexporteuren, wie USA und China und dfas ist eine Schande und schlimme Tatsache.

Aber Politiker scheren sich meist eh nicht um Bürgermeinung.

Die Bayern sind gerade eh auf Konfrontationskurs ... wahrscheinlich bloss um im Gespräch zu bleiben.
Kommentar ansehen
27.07.2014 12:20 Uhr von polyphem
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nur zur Info Seehofer, Du bist seit Jahren mit Deiner Partei CSU über die "Union" mit der CDU für die Rüstungsexporte selbst mitverantwortlich.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Horst Seehofer will Russlandsanktionen beenden
Horst Seehofer droht, Treffen mit CDU platzen zu lassen
Hans Söllner bezeichnet Horst Seehofer und Norbert Hofer in neuem Song als Nazis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?