27.07.14 10:03 Uhr
 259
 

Nach Oculus VR-Übernahme - Facebook will kräftig investieren, um Zukunft zu sichern

Facebook-CEO Mark Zuckerberg hat nach der Übernahme von Oculus VR geäußert, dass dieses Geschäft Teil einer ausgeprägten Zukunftsstrategie sei. Dabei gehe man von wichtigen Zielen in den kommenden zehn Jahren aus.

"Wir werden viel ausgeben und sehr stark in eine Reihe dieser Dinge investieren, damit wir langfristig das Richtige tun", so Zuckerberg.

Dies würde aber auch bedeuten, dass die Kosten steigen. Diesen Zielen würde sich Facebook nun vordergründig widmen, egal ob dies nun fünf oder zehn Jahre in Anspruch nehme, so Zuckerberg weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Facebook, Zukunft, Übernahme, Mark Zuckerberg, Oculus
Quelle: gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Grüne zeigen Mark Zuckerberg wegen Prügelvideo von 15-Jähriger an
Kampf gegen Fake-News: Facebook-Mitarbeiter kritisieren offen Mark Zuckerberg
Beihilfe zur Volksverhetzung - Mark Zuckerberg und Facebook im Visier der Justiz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2014 10:44 Uhr von opheltes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der hat bestimmt wieder so ein Plan - wie damals vor facebook :>

Gestern kam uebrigens Social Network ^^
Kommentar ansehen
28.07.2014 00:25 Uhr von wombie
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Oculus Rift ist eh vaporware. Und sollte es doch rauskommen ist es eh so programmiert dass es alle daten gleich an die Datenkrake Facebook weiterleitet.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Grüne zeigen Mark Zuckerberg wegen Prügelvideo von 15-Jähriger an
Kampf gegen Fake-News: Facebook-Mitarbeiter kritisieren offen Mark Zuckerberg
Beihilfe zur Volksverhetzung - Mark Zuckerberg und Facebook im Visier der Justiz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?