26.07.14 18:22 Uhr
 344
 

Papst Franziskus besucht eine weitere Hochburg der Camorra

Papst Franziskus wagte sich im Juni 2014 in die "Höhle des Löwen", in die kalabrische Mafiahochburg Cassano allo Jonio (ShortNews berichtete) und predigte gegen das organisierte Verbrechen.

Nun besucht er wieder eine Camorra-Hochburg. Diesmal geht es nach Caserta.

Dort wird er eine Messe unter freiem Himmel zelebrieren. Viele fragen sich, ob er - so wie in Caserta - deutliche Worte gegen die Mafia finden wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Besuch, Papst Franziskus, Franziskus, Camorra
Quelle: muenchner-kirchennachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben
Vatikan: Papst Franziskus schließt Heilige Tür
Papst Franziskus erhält für "Nächstenliebe" den Bambi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2014 18:51 Uhr von MiaCarina
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
mutig...
Kommentar ansehen
26.07.2014 20:02 Uhr von rembremmerding
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht kennt er da ja jemanden .....
Kommentar ansehen
26.07.2014 20:22 Uhr von Tattergreis
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Dieser Papst hat trotz Zölibat immer noch EIER in der Hose.
Kommentar ansehen
26.07.2014 21:43 Uhr von AMB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn er gegen organisiertes Verbrechen spricht, dann ist das vermutlich kein Problem, weil die Camorra sich wohl kaum als kriminell empfindet.
Kommentar ansehen
26.07.2014 23:06 Uhr von TinFoilHead
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Papst Franziskus besucht eine weitere Hochburg der Camorra

Normal läuft das doch andersherum, da werden die Mafiosi doch im Vatikan empfangen...nicht nur die von der Vatikanbank...

Wie geil egal so eine Moralpredigt von einem Pfaffen den Mafiosi sein wird. Oder hören die auf Mafiosi zu sein, wenn man sie exkommuniziert, lol...

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben
Vatikan: Papst Franziskus schließt Heilige Tür
Papst Franziskus erhält für "Nächstenliebe" den Bambi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?