26.07.14 18:18 Uhr
 60
 

Münster: Otto Bartnings Erlöserkirche soll Weltkulturerbe werden

Nach dem Krieg war es die Aufgabe des Architekten Otto Bartning, für viele während der Kämpfe zerstörte Kirchen Ersatz zu schaffen.

Einiger seiner Fans wollen nun bewirken, dass sein Kirchenkonzept der "Notkirche" mehr anerkannt wird. Sie wollen, dass es zum Weltkulturerbe erklärt wird.

Es ist zwar noch fraglich, ob es tatsächlich gelingt. Sie wollen jedoch erreichen, dass beispielsweise die Münster Erlöserkirche zum Weltkulturerbe erklärt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Münster, Weltkulturerbe, Otto Bartning, Notkirche
Quelle: wn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zehn-Punkte-Plan: Bundesinnenminister de Maiziere wirbt für deutsche Leitkultur
Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn
Hagen: Ladendiebin klaut 156 Artikel innerhalb von drei Stunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?