26.07.14 11:48 Uhr
 815
 

66-Jähriger fährt mit Rollstuhl 1.500 Kilometer zur Gedenkstätte Sachsenhausen

Der 66-Jährige Franzose Guy Patin hat 1.500 Kilometer mit seinem Rollstuhl zurückgelegt, um die Gedenkstätte Sachsenhausen zu besuchen.

Sein Großvater war vor 71 Jahren in dem Konzentrationslager ums Leben gekommen.

Patin, der heute in Oranienburg ankommen soll, will mit dieser Aktion an das Schicksal seines Opas erinnern und die deutsch-französische Freundschaft betonen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kilometer, Rollstuhl, Gedenkstätte, Sachsenhausen
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2014 12:46 Uhr von Nox-Mortis
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Respekt...
Der Handstand-Lucki (sollte ihn wer kennen) ist die Strecke Regensburg - Rom auf seinen Händen gegangen.
Kommentar ansehen
26.07.2014 15:45 Uhr von Leif-Erikson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nox mortis
Mein Vater kannte ihn persönlich und hat mir von ihm erzählt!
Kommentar ansehen
27.07.2014 02:52 Uhr von tvpit
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann wird es mal Zeit für nen Reifenwechsel.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?