26.07.14 11:16 Uhr
 220
 

Heiligenhafen: Ehepaar wird in seinem Wohnmobil von einem Unbekannten attackiert

Im Kreis Ostholstein in Heiligenhafen hat es am vergangenen Donnerstagabend einen Überfall auf ein Rentnerehepaar gegeben.

Nach Angaben der Polizei drang auf dem Parkplatz eines Discounters ein Mann in das Wohnmobil eines Rentnerehepaares aus Bayern ein und würgte den Rentner. Die Ehefrau des Seniors eilte zur Hilfe und wurde ebenfalls angegriffen.

Dann entschuldigte sich der Mann plötzlich und machte sich aus dem Staub. Es gab keine Verletzten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angriff, Ehepaar, Schleswig-Holstein, Unbekannter, Wohnmobil
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gäste eines Döner-Ladens verprügeln rechtsradikalen "Identitären"
München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
BGH: Potsdamer Gericht muss Sicherungsverwahrung für Kindsmörder erneut prüfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2014 11:16 Uhr von angelina2011
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kann mir nur vorstellen, das es vielleicht an der Hitze gelegen hat weshalb der Angreifer so ausrastete.
Kommentar ansehen
26.07.2014 11:19 Uhr von blade31
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was aber natürlich keine Entschuldigung für so einen Angriff ist...
Kommentar ansehen
26.07.2014 11:29 Uhr von angelina2011
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
blade31. Da hast du völlig recht.
Kommentar ansehen
26.07.2014 11:34 Uhr von Strassenmeister
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hat sich in der Haustür geirrt!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gäste eines Döner-Ladens verprügeln rechtsradikalen "Identitären"
München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?