26.07.14 11:03 Uhr
 603
 

Burghausen: Bei versuchter Festnahme erschoss Polizist den mutmaßlichen Verbrecher

Ein mutmaßlicher Verbrecher wurde am gestrigen Freitagabend gegen 18:00 Uhr von einem Polizisten erschossen. Der getötete 33-Jährige stand auf der Fahndungsliste und wurde mittels Haftbefehl gesucht.

Ersten Berichten zufolge stammte der Gesuchte aus dem oberbayerischen Burghausen.

Ob der erschossene eine Waffe trug oder sonst wie die Polizisten bedroht habe, war am Abend noch nicht bekannt gemacht worden. Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Traunstein und des LKA München übernehmen jetzt die Aufklärung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Festnahme, Verbrecher, Burghausen, Erschießung
Quelle: abendzeitung-muenchen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2014 11:27 Uhr von Strassenmeister
 
+17 | -10
 
ANZEIGEN
Richtig so!
Kommentar ansehen
26.07.2014 17:30 Uhr von TimsTube
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Geh und hol dir bitte deine Spritze ab @waghalsig
Kommentar ansehen
28.07.2014 19:01 Uhr von eviltuxX
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
inzwischen weis man wohl das er nen kleiner hascher war, der von hinten auf der flucht in den kopf geschossen wurde. nach warnschuss wollte der polizist angeblich ins bein schießen. die sind wohl echt gut ausgebildet.
Kommentar ansehen
29.07.2014 11:47 Uhr von Berundo
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Einer weniger. Dem Polizisten würde ich gerne mal einen ausgeben!
Kommentar ansehen
29.07.2014 15:41 Uhr von blade31
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
blödsinn...

[ nachträglich editiert von blade31 ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?