26.07.14 10:14 Uhr
 214
 

Bauunternehmer aus Bonn in 312 Fällen angeklagt

Jede Menge Geld machte ein 42-jährige Bauunternehmer zwischen Januar 2010 und September 2013. Dieses trug er in seine eigenen Taschen und somit am Fiskus vorbei. Nun wurde dieser in 312 Fällen wegen Schwarzarbeit, Vorenthaltens von Arbeitsentgelt, Betruges sowie Steuerhinterziehung angeklagt.

Des weiteren sind sechs weitere Männer im Alter von 43 bis 60 Jahren mitverantwortlich sein, die als Subunternehmen fungierten und somit der Beihilfe angeklagt sind.

Sozialabgaben in Höhe von fünf Millionen Euro sollen demnach hinterzogen worden sein. 1,5 Millionen sollen an der Steuer vorbeigegangen sein. Der Verhandlungsauftakt ist im September, 29 Verhandlungstage wurden schon datiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: djgrafb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bonn, Anklage, Steuerhinterziehung, Bauunternehmer
Quelle: rundschau-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
Italien: Ausländerfeindliche Aktion? Palmen vor Mailänder Dom angezündet
USA: Vergewaltigte Frauen müssen Tätern Umgang mit Kindern zugestehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2014 10:14 Uhr von djgrafb
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hauptsache alles am Staat vorbei.
Die müssen ja richtig Asche gemacht haben. Da bin ich über den weiteren Verlauf gespannt.
Kommentar ansehen
26.07.2014 15:39 Uhr von einerwirdswissen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Früher sagte man:Die Kleinen werden gefangen,doe Großen lässt man laufen.
Wenn ich mich in unserem Ort umsere.......oh je......genau das Gegenteil.
Kommentar ansehen
30.07.2014 10:51 Uhr von cyberax99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Des weiteren sind sechs weitere Männer im Alter von 43 bis 60 Jahren mitverantwortlich sein, die " Da stimmt was nicht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?