26.07.14 08:31 Uhr
 308
 

Russland: Sanktionen werden verschärft - EU schreckt vor Gasstreit zurück (Update)

Die Europäische Union will weiterhin mit aller Härte gegen die Politik Russlands die Ukraine betreffend vorgehen. Allerdings scheut die Staatengemeinschaft vor einem Streit mit Russland über Gaslieferungen zurück und hat die Geschäfte des Bereichs nicht mit Sanktionen belegt.

Allerdings sollen die Wirtschaftssanktionen der EU gegen Russland ausgebaut werden. Betroffen von den Sanktionen werden unter anderem der Wirtschafts- und der Rüstungssektor sein. So soll kein EU-Bürger mehr Anleihen russischer Banken kaufen dürfen.

Beschlossen werden sollen die neuen Sanktionen in der kommenden Woche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Russland, Gas, zurück, Sanktion
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2014 08:31 Uhr von Borgir
 
+9 |