25.07.14 14:23 Uhr
 3.512
 

Extra breite und rosa markierte Frauenparkplätze sorgen für Sexismusdebatte

Ausgerechnet Frauenparkplätze vor einem Einkaufszentrum in China haben dort für eine neue Sexismusdebatte gesorgt.

Denn diese Parkplätze sind 30 Zentimeter breiter als normale Parklücken und zudem mit rosa Streifen markiert.

Doch gegen diese wohl nur gut gemeinte Geste formiert sich Protest. Viele Frauen fühlen sich auf den Arm genommen oder fühlen sich beleidigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Extra, rosa, Sexismusdebatte
Quelle: 20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2014 14:26 Uhr von Knutscher
 
+65 | -1
 
ANZEIGEN
Man(n) kann es den Damen aber auch nie recht machen................
Kommentar ansehen
25.07.2014 14:44 Uhr von ted1405
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
:-)

Mir gefällt diese Variante immer noch am besten:
http://www.unrealed.info/...
Kommentar ansehen
25.07.2014 14:47 Uhr von Rammar
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
nunja, vor einem supermarkt sind frauenparkplätze auch nicht zwingend nötig, dort gehören mutter-kind-parkplätze hin (momentmal, lasst uns die dinger lieber ELTERN-kind-parkplätze nennen)

allerdings in ballungsgebieten, wo auch übergriffe auf frauen bekannt sind (zb. parkhäuser), finde ich solche plätze nicht falsch
Kommentar ansehen
25.07.2014 14:49 Uhr von lesersh
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wie wohl die Reaktionen wären, wenn sowas in Europa gemacht werden würde
Kommentar ansehen
25.07.2014 14:56 Uhr von Atze2
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Frauenparkplätze machen durchaus sinn....

.. jetzt müssen die Sex-Täter nicht mehr stunden lang durch ein Parkhaus irren.....einfach nur auf die starke Beleuchtung zugehen... fertig...




Obacht: Sarkasmus
Kommentar ansehen
25.07.2014 15:07 Uhr von axxxe
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Und Polstern nicht vergessen^^
Kommentar ansehen
25.07.2014 15:25 Uhr von quade34
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn schon solch ein Aufwand betrieben wird, rechnet sich wohl auch ein Profi-Einparker, der dann das Auto auch wieder vorfährt.
Kommentar ansehen
25.07.2014 15:41 Uhr von Jolly.Roger
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Na, wenns ihnen nicht gefällt, dann können sie doch wo anders parken. Zwingt die ja keiner dazu, genau DORT zu parken...
Kommentar ansehen
25.07.2014 15:49 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Frauenparkplätze machen Sinn, wenn sie gut beleuchtet und videoüberwacht sind. Frauenfeindlich ist eigentlich nur, wenn man diese Parkplätze breiter macht. Damit unterstellt man unterschwällig, dass Frauen nicht Autofahren können.
Kommentar ansehen
25.07.2014 16:33 Uhr von bewer
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich würde mich über breitere Parkplätze freuen. Unterstellung ob ich schlecht einparken kann hin oder her. Scheiß drauf, es parkt sich einfach bequemer ein ;).
Kommentar ansehen
25.07.2014 16:44 Uhr von Gorli
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab auf einer Autobahnraststätte bei Ulm zum ersten mal im Leben einen Frauenparkplatz gesehen. Ich hab mir auch erstmal die Augen gerieben, weil ich eigentlich dachte sowas gibts nur in Sketchshows.
Kommentar ansehen
25.07.2014 16:55 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Knutscher

So isses!
Es gibt echt Leute, denen kann man es nicht recht machen oder nur sehr schwer! Und dazu gehört explizit eine menschliche Rasse, die immer eine Extrawurst benötigt und ständig was zu meckern und zu kritisieren hat!
Mir ist jetzt gerade entfallen, wer das sein könnte, aber es fällt mir noch ein!
Wie auch in diesem Fall bestimmen die Ausnahmen die Regel, aber es sind schon "traumatische" Erlebnisse für manch Zeitgenossen!
Kommentar ansehen
25.07.2014 17:00 Uhr von Atze2
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
"Wie auch in diesem Fall bestimmen die Ausnahmen die Regel"


neeee, Ausnahmen haben die Regel



*wegduck





"Ich hab auf einer Autobahnraststätte bei Ulm zum ersten mal im Leben einen Frauenparkplatz gesehen"

nöö, das waren LKW-Parkplätze^^

[ nachträglich editiert von Atze2 ]
Kommentar ansehen
25.07.2014 17:02 Uhr von blaupunkt123
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt wundert es mich auch nicht mehr, wieso immer mehr Frauen fast schwarzen Lippenstift benutzen.


Bunte Lippenstifte sind wohl sexistisch..
Kommentar ansehen
25.07.2014 17:08 Uhr von Karlchenfan
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie man´s macht isses verkehrt (als Mann).
Kommentar ansehen
25.07.2014 18:15 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kann die Frauen voll verstehen, immerhin bedeuten 30cm breitere Parkplätze ja das ihr hintern zu dick ist und sie sonst nicht mehr rauskommen :D (Und jetzt gehe ich schnell in deckung :D )
Kommentar ansehen
25.07.2014 18:25 Uhr von keineahnung13
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
naja denke mal die sind eher Breiter, weil die öfters die Kinder rumkutschen. Allerdings könnte mans ja auch als Familienparkplatz bezeichnen wie bei uns meist. Nur wiederrum parken da meist andere Deppen drauf...
Kommentar ansehen
25.07.2014 19:38 Uhr von el_vizz
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
So, wie meine Mutter/Tanten/Cousinen fahren und besonders einparken, sollte man die 30 Centimeter ruhig auch hier einführen. Und eventuell sogar verdoppeln.

Ich plädiere auch dafür, dass - wenn meine Mutter/Tanten/Cousinen ein Automobil führen - ein Streichquartett (wie auf der Titanic) auf dem Rücksitz mitzuführen ist, das bei Bedarf "Näher mein Gott zu dir" zu intonieren hat.
Kommentar ansehen
25.07.2014 20:13 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
*lautlach* Die Frauen schreien???? Ich als Mann würde mich dikriminiert fürhlen wenn ich nur den halben Parkplatz zur Verfühgung hätte!
Kommentar ansehen
25.07.2014 20:26 Uhr von nilpeerd
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So,
ich nehme gerne breitere Parkplätze bei den Supermärkten, da kann ich besser aus- und einsteigen wenn die Dame neben meinem KFZ ihre ganzes Geraffel ein- und auslädt und dazu noch ihr KFZ möglichst auf der Begrenzungslinie parkt.
Ich gebe hiermit auch bekannt dass mir in diesen Fällen die Farbe der Begrenzungslinien so was von egal ist. Rosa ist recht, Blau ist recht, Schwarz ist recht, Silber ist recht usw. Eine Videoüberwachung der Parkplätze finde ich besonders sinnvoll, da kann ich dann endlich mal sehen wer mir die Kratzer in die KFZ- Seite geritzt hat.
Breitere Parkplätze mit einer verbindlichen Markierung in einer auffallenden Farbe und mit ständiger Überwachung finde ich spitze - ich bitte um sofortige Umsetzung.
Kommentar ansehen
25.07.2014 21:17 Uhr von incredibledog
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Als Betreiber wäre ich jetzt so dreist und würde das ganze Blau pinseln und ein Männerparkplatz draus machen. Was meint ihr wie groß das Geschrei dann wieder ist. "Warum haben Frauen keinen eigenen Parkplatz, das ist Diskriminierung!!!" ihr hattet ja einen, hat euch aber auch nicht gepasst, also pech gehabt. :)
Kommentar ansehen
25.07.2014 23:31 Uhr von keineahnung13
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
hätte ich ein neues Auto, ich würde wohl 2 Buchten beanspruchen... wie manche die Türen aufreisen, geht gar nicht.
Bei Hornbach passt kaum mein alter Polo in die Bucht, da muss man wirklich richtig gerade stehen, bei breiteren Autos kommt man eigentlich überhaupt nimmer aus der Türe raus^^ sollten eher alle Parkplätze breiter werden...
Kommentar ansehen
26.07.2014 00:42 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich park auf Parkplätzen wenn sie frei sind egal welche es sind.

Ausnahme sind Behindertenparkplätze.

@keineahnung

Ich parke lieber weiter weg oder so das keiner neben mir stehen kann. Oder ich achte drauf das neben mir teure neuere Autos stehen. So lebt der Lack länger.
Kommentar ansehen
26.07.2014 18:24 Uhr von DEvB
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Halma
Ich kann dich beruhigen! Es gibt weder Frauenparkplätze noch Mutter-Kind-Parkplätze in der STVO (im Gegensatz zu Behindertenparkplätzen). D.h. das ganze funktioniert nur solange Männer mitspielen. Kein Mann wird jemals einen Strafzettel bekommen, weil er sich auf einen Frauenparkplatz stellt. Diese Parkplätze sind nur ein Service von Supermärkten, Parkhausbetreibern, etc.

Ich parke in der Regel nicht auf diesen Parkplätzen, da ich ihren Sinn verstehe. Einzige Ausnahme: Es gibt eine Autobahnraststätte hier in der Nähe, bei der sind die Frauenparkplätze direkt vor der Tür, während die Behindertenparkplätze in ca. 50 Meter Entfernung sind. Sowas finde ich einfach nur frech, deswegen parke ich dort immer auf dem Frauenparkplatz...kann ja eh nix passieren...
Kommentar ansehen
27.07.2014 00:58 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Halma
Zumindest bei uns bei Real heißen sie "mit Kind" Parkplätze, also auch für dich.

@DEvB

Ich weiß warum es Behindertenparkplätze gibt. Ich finde es gut, auch wenn sie direkt für der Tür sind.

Ich sehe aber nicht ein wieso Parkplätze für Frauen und Eltern Kind Parkplätze direkt vor den Türen sein müssen. Ja sie brauchen mehr Platz zum ein und aussteigen, das können sie aber auch in der Mitte. Die können laufen.

Und ich brauch auch viel Platz mit dem Auto. Ich habe nur einen zwei Türer, lange Türen und sitze weit vorne. Ich muss um aussteigen zu können die Tür Weiter aufmachen als andere.

Daher sehe ich nicht ein diese Parkplätze nicht zu nutzen.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Grausam!: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?