25.07.14 13:38 Uhr
 330
 

London: Boykottaufruf für Coffeeshop, der von italienischen Neonazis geführt wird

In dem Londoner Stadtteil Camden hat ein veganer Coffeeshop eröffnet, gegen den nun anti-faschistische Organisationen zu einem Boykott aufgerufen haben.

Der Grund dafür ist, dass das Restaurant von einer italienischen Neo-Nazi-Gang geleitet wird, die angeblich für mehrere Übergriffe in London verantwortlich ist.

"Cakes’N’Treats" wird offiziell von dem Deutschen Kim K. geführt, der gute Kontakte zu den italienischen Neonazis hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: London, Boykott, Aufruf, Neonazis, Coffeeshop
Quelle: libcom.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Liegen Beweise für Staatsverrat des ehem. ukr. Präs. Janukovich bei UN vor?
Brexit: Britisches Parlament wird über EU-Verhandlungsergebnis abstimmen
USA: Mauer aus Rockern soll Donald Trump bei Amtseinführung schützen