25.07.14 13:15 Uhr
 148
 

Brasilien: Niederländisches Team gewinnt Fußballweltmeisterschaft der Roboter

In João Pesso in Brasilien fanden die Weltmeisterschaften im Roboterfußball statt. Weltmeister wurden die Niederlande, die das Roboterteam aus China mit 3:2 besiegten. Der "RoboCup" wurde erstmals 1997 ausgetragen.

Der Torhüter der niederländischen Teams "Tech United" wurde mit einer zusätzlichen Kamera ausgestattet, was es ihm ermöglichte, auch hohe Bälle zu stoppen, teilt die Technische Universität Eindhoven mit.

Das Team aus den Niederlanden beendete die erste Halbzeit mit 2:0. Die Chinesen mit Team "Water" konnten in der zweiten Hälfte aufholen bis 2:2, mussten sich am Ende dann aber noch ein drittes Tor von den Niederländern gefallen lassen.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Brasilien, Niederlande, Sieger, Weltmeisterschaft, Roboter-Fußball
Quelle: nltimes.nl

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vor GroKo-Gesprächen: SPD fordert wohl einen EU-Finanzminister
Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?