25.07.14 13:02 Uhr
 763
 

Florida: Nackte Einbrecher klauen in Strandrestaurant 60 Hamburger

In einem Strandrestaurant in Florida wurde eingebrochen und die Überwachungskameras zeigten Erstaunliches.

Die drei Männer zogen sich nackt aus, um dann 60 Hamburger, drei Pfund Speck und einige Paprikaschoten zu klauen.

Die Bilder der nackten Verbrecher sind nun Online und die Polizei sucht nach ihnen. Komischerweise waren sie an der Kasse und deren Inhalt nicht interessiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Überfall, Einbrecher, Florida, Hamburger, Nackte, Überwachungskamera
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Erschossenes Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2014 13:22 Uhr von sv3nni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war wohl ein FKK strand
Kommentar ansehen
25.07.2014 14:18 Uhr von Allmightyrandom
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Bin aus Urteil gespannt. Burger klauen ist Mundraub, das ist okay. Aber fürs NACKT SEIN gibts 10 Jahre Knast ;).
Kommentar ansehen
29.07.2014 14:13 Uhr von tabatabashi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na wenn du es so bestimmst AMB, dann wird das schon so sein. Das Aufbrechen der Restauranttür unterstützt deine Mundraubtheorie nochmal erheblich.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Schiffsunglück: Mindestens 21 Flüchtlinge ertrinken
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?